F-Jugend Spieltag in Hambrücken

Am Samstag war die F-Jugend zu einem Spieltag nach Hambrücken angereist.

Mit viel Spaß und Freude ging es in das erste Spiel, welches gegen die Mannschaft des TV Forst bestritten wurde. In diesem Spiel war man noch ein wenig unsicher in der neu gebildeten Mannschaft der SGHHG. Zudem muss man sagen, dass der TV Forst einige starke Spieler mit im Gepäck hatte, weshalb dieses Spiel auch von den Gegnern gewonnen wurde.

Nachdem wir dann eine Spielstation bestritten hatten, ging es gegen die erste Mannschaft der JSG Neuthard-Büchenau, eine Mädchenmannschaft. Dieses Spiel konnten wir für uns entscheiden.

Danach ging es wieder an eine der Spielstationen, nach der wir dann eine wohlverdiente Pause hatten und uns ein wenig stärken konnten.

Nach der Pause ging es direkt weiter mit einer Spielstation, die wir mit viel Spaß bestritten, bevor es zu unserem nächsten und letzten Spiel ging. Auch dieses Mal traten wir gegen die JSG Neuthard-Büchenau an, allerdings gegen eine Jungsmannschaft und nicht im klassischen Handball, sondern im Kastenball, bei dem man Hütchen von einem Kasten werfen musste. Doch auch dieses Spiel konnten wir leider nicht gewinnen und gingen so mit einem Sieg und zwei Niederlagen zur letzten Spielstation.

Danach war auch schon die Siegerehrung dran, bei der jedes Kind eine Medaille und Gummibärchen bekam.

Abschließend kann man sagen, dass die Mannschaft großes Potenzial hat, das nur noch ordentlich herausgekitzelt werden muss.

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image