Handball Ostercamp 2019 – „einfach cool!“

Unser Handballcamp, welches wir bereits zum zweiten Mal in komplett in eigener Regie durchgeführt haben, war „einfach geil“. Vom 24.04.2019 bis zum 26.04.2019 haben 62 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren täglich bis zu 6 Stunden Handball erlebt, fleißig trainiert und viel dazugelernt. Manche nahmen sogar viele Kilometer auf sich, um bei unserem Camp dabei zu sein.

In den Sporthallen Untergrombach und Büchenau standen bei den Kids Spaß und Freude am Handball sowie Teamerfolge im Vordergrund. Die Schwerpunkte lagen auf der technischen und koordinativen Ausbildung des Einzelnen. Bei den verschiedenen Wettbewerben ging es um Koordination, Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Der Rollbrettführerschein und das DHB-Spielabzeichen wurden abgelegt, im Vielseitigkeitswettkampf wurden die Besten belohnt. Die Eltern waren als aktive Fangemeinde herzlich willkommen. Ein besonderes Highlight war das schon traditionelle Turnier am Abschlusstag.

Aber was wäre das Camp ohne die vielen Helfer. 13 Trainer über die drei Tage und 17 zusätzliche Stationsbetreuer für die Wettkämpfe. Heinz mit seinen „Küchenfeen“ kochte täglich schmackhafte Mittagessen. Auch frisches Obst und Getränke durften nie ausgehen. Über 20 Kuchen, die die Mütter gebacken haben, fanden rasenden Absatz und waren im „Nu“ weg. Vielen Dank dafür! Ein besonderes Dankeschön an Tina Mohr, die die Durchführung des Ostercamps 2019 perfekt organisiert hat.

Ebenfalls vielen Dank an die Stadt Bruchsal, für die Überlassung der Sporthallen in Untergrombach und Büchenau sowie an die Volksbank Bruchsal-Bretten eG, die mit ihrer großzügigen finanziellen Zuwendung dieses Camp unterstützt hat.

Manche Kinder waren so begeistert, dass sie sich bereits für das kommende Jahr anmelden wollten.

OC5 OC4 OC3 OC2 OC1

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image