HSG St. Leon/Reilingen : SG H/H 21 : 33 (12:15)

Mit einer überzeugenden Leistung gewinnt die SG H/H ihr Auswärtsspiel bei der HSG St. Leon/Reilingen. Vor allem die stabile Abwehr weiß heute zu überzeugen. Im Mittelblock ist es Matej Popovic, der sich in seinem ersten Spiel neben Benjamin Boudgoust gut einfügt und mit seiner Robustheit überzeugen kann. Ohne großes Abtasten legen beide Mannschaften los. Eine erste Überzahl nutzt der schnelle Andre Ockert zum 2:4. Gut aufgelegt ist auch Stephan Keibl, der mit starken Würfen aus dem Rückraum für einfache Tore sorgt. Darüber hinaus sorgen seine Anspiele an den Kreis zu Daniel Badawi für weitere Tore. Eine Führung mit 3 Toren, 5:8, kann die Heimmannschaft nochmals ausgleichen. Der Trainer der SG H/H, Roni Mesic, nimmt eine Auszeit, um seine Abwehr neu zu justieren. Das zeigt Wirkung. Ein mutiger Konter, bei dem Andre Ockert millimetergenau auf den mitgelaufenen Jakob Fassunge passt, wird mit dem Tor zum 10:13 belohnt. In den hektischen Minuten vor der Halbzeitpause kann die HSG den Rückstand jedoch nicht weiter verkürzen; 12:15.

Optimal startet die SG H/H in die zweite Hälfte. Die Abwehr funktioniert prächtig und innerhalb von 9 Minuten vergrößert sich der Vorsprung auf 13:20. Trotz einer Roten Karte für ihren bis dato besten Torschützen Florian Hühn, kommt die HSG wieder besser ins Spiel und beim Treffer zum 19:22 kommt nochmals Hoffnung bei der HSG St. Leon auf. Noch 15 Minuten sind zu spielen und wieder versucht es der Trainer der SG H/H mit einer Auszeit. Die Ansprache wirkt. Die Angriffe der HSG blieben fortan in der Abwehr der SG H/H hängen oder finden ihren Meister in Daniel Debatin im Tor. Die SG H/H erzielt jetzt Tor um Tor, während die HSG in der letzten Viertelstunde nur noch 2 Tore erzielen kann. Stephan Keibl nutzt nun wieder seine Freiheit, die kurzfristig durch eine Manndeckung eingeschränkt war und trifft mit einem satten Schuss zum 21:30. Jakob Fassunge sorgt mit seinem 4. Tor für das 21:33 Endergebnis. Mit dieser tadellosen Mannschaftsleistung nimmt die SG H/H verdient zwei Punkte mit nach Hause. Am Sonntag, 13.10.2019, um 17.30 Uhr, erwartet die SG H/H im Heimspiel die SG Leutershausen II.

Für die SG H/H spielten: Sascha Helfenbein (Tor), Daniel Debatin (Tor), Stephan Keibl 8, Andre Ockert 6(2), Daniel Badawi 5, Benjamin Boudgoust 4, Jakob Fassunge 4, Matthias Junker 3, Michael Förster 3, Matej Popovic, Magnus Metzger, Roland Hähnel

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image