Kreispokal Männer SG H/H II : TV Büchenau 29 : 22 (15:12)

Souveräner Auftritt der SG H/H II
Am Mittwochabend um 20.30 Uhr wurde das Pokalspiel zwischen der SG H/H II und dem TV Büchenau I ausgetragen.
Es entwickelte sich ein zunächst ausgeglichenes Spiel. Der TV Büchenau konnte mit 2:0 in Führung gehen, was die einzige Führung im Spiel bleiben sollte. Die zweite Garde der SG Heidelsheim/Helmsheim konnte diese Führung jedoch sofort ausmerzen und über ein 5:3, 8:6 und 11:9 die zwei Tore Führung halten. Die Abwehrreihe der Heimmannschaft stand kompakt und im eigenen Angriffsspiel wurden die Rückraumakteure durch Kreuzungen in Szene gesetzt. Mehr oder weniger gelungene Anspiele an den Kreis, brachte einen Spielstand von 15:12 zur Pause mit sich. Nach dem Seitenwechsel zeichnete sich das selbe Bild, weshalb in der 38. Minute eine 4 Tore Führung zu Buche stand. In den darauf folgenden Minuten schlichen sich durch mangelnde Konzentration erneut Fehler ins Spiel der Heidelsheimer, was die Büchenauer zu Nutzen wussten.  Die Heidelsheimer Abwehr wurde ein ums andere Mal überwunden und im Angriff verzettelte man sich in Einzelaktionen und überhasteten Abschlüssen. Als logische Schlussfolgerung keimte bei den Gästen nochmals Hoffnung auf, die nächste Runde des Pokals zu erreichen. Jedoch sollten die Gäste nicht näher als auf 2 Tore bei einem Stand von 20:18 an die Heimmannschaft heranrücken können. Diese fing sich rechtzeitig und fand zu alter Stärke zurück. Die Angriffsaktionen wurden wieder klarer und auch in der Abwehr konnte man Büchenau auf Distanz halten, sodass die letzten Spielminuten souverän herunter gespielt wurden konnten. Am Ende einer teilweise dominierten Partie war ein 29:22 für die Heimmannschaft auf der Anzeigetafel zu vernehmen.

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image