NEWS / Events 2014
Lundaspelen
LUNDASPELEN 2014 – 3 Teams der SG H/H/G in Schweden dabei !

Aktuelles aus Schweden

 

Als Highlight im internationalen Jugendhandball gilt das Turnier in Lund vom 27. bis 30.12.

Die SG H/H/G wird dieses Jahr mit 3 Teams – Girls 16 + Boys 13 + Boys 16 – am größten Jugendturnier der Welt teilnehmen und sich mit Gegnern aus Japan, Russland, Schweden, Finnland, Dänemark…. messen.

Natürlich ist die Turnierteilnahme nicht günstig. Aber wir glauben, dass es für unsere Spieler/innen eine ganz einzigartige Erfahrung ist mit internationalen Gegnern in den Wettkampf zu treten, andere Spielphilosophien kennenzulernen und ein ganz besonderes Flair zu erleben.

Für die Finanzierung der Turnierteilnahme benötigen wir Unterstützung und möchten regionale Unternehmen, aber auch alle Freunde der SG HHG als Gönner gewinnen.

Bedanken möchten wir uns bei den Firmen:

VOLLMER Bauunternehmung, Helmsheim www.vollmer-bau.eu

Pension Eissler, Helmsheim www.pension-bruchsal.com

Reinhard Claus, Bonnfinanz Freudenstadt, www.bonnfinanz.de

Antje Eißler-Fessenbecker, Bonnfinanz Helmsheim, www.bonnfinanz.de

Ralf Fessenbecker, Bonnfinanz Heidelsheim, www.bonnfinanz.de
Dietrich Krüger, Bonnfinanz Heidelsheim, www.bonnfinanz.de

Jörg Fessenbecker, Bonnfinanz Heidelsheim, www.bonnfinanz.de

VMT Gesellschaft für Vermessungstehnik, Bruchsal, www.vmt-gmbh.de
Optik Richter, Bruchsal, www.optik-richter.com

Für ihre Unterstützung und hoffen bald auch weitere Firmen und Sponsoren hier aufführen zu dürfen. Bitte vermerken Sie auf ihrer Spende an die Fördergemeinschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim e.V. das Stichwort „LUND“. Sie bekommen umgehend eine entsprechende Spenden Bescheinigung zugestellt.

 

Unsere Kontoverbindungen:

Sparkasse Kraichgau, Volksbank Bruchsal-Bretten

IBAN: DE92 663 500 360 007 067 334 BIC: BRUSDE66XXX (Bruchsal)

IBAN: DE14 663 912 000 001 317 105 BIC: GENODE61BTT (Bretten, Baden)

Taping mit Lea Hechinger

Professioneller Taping-Schnellkurs von Lea Hechinger für die Lundaspelen-Coaches

Am 10.12.2014 trafen sich beinahe alle Coaches der Lundaspelen-Mannschaften in Helmsheim. Thema war, Verständnis und Baisics beim Tapen für nahezu Laien. Hierzu hatte sich Lea professionell vorbereitet und unterrichtete die Coaches fast 2 Stunden lang. Schulter, Nacken, Knie, Arme, Finger und Sprunggelenke wurden mit Hilfe unseres Probanten Jakob mit Tape vorschriftsmäßig stabilisiert oder fixiert. Mit Leidenschaft, Spass und Witz  vergingen die zwei Stunden wie im Fluge und alle Trainer, Betreuer und Coaches des Teams waren sich einig; das war absolut Spitze was Lea da demonstriert und vorbereitet hatte. Vielen Dank hierfür von allen Lundaspelen-Coaches.

 

Mehr Informationen
28 Dezember, 2014
Wetzlar-Minden
Toller Jahresabschluss für die SG H/H/G

Eine bunt gemischte Delegation trat am Tag vor heilig Abend die Reise nach Wetzlar an, um dort die Bundesligapartie zwischen Wetzlar und Minden zu verfolgen. Organisiert wurde dieser Ausflug von unserem B-Jugend-Trainer Armin Merz, der auch dafür sorgte, dass der Bus  extra mit unserem Vereinslogo dekoriert war. Als besonderes Schmankerl durften  unsere E-Jugendlichen – die zuvor mit je einem Fanschal und einer Nikolausmütze ausgestattet wurden – gemeinsam mit der Heimmannschaft vor über 4000 Zuschauern auf das Spielfeld der Rittal-Arena  laufen. Nachdem die von uns frenetisch angefeuerte Heimmannschaft die beiden begehrten Punkte eingefahren hatte, standen nahezu alle Spieler wie Superstar Ivano Balic  oder Nationalspieler Steffen Fäth und Andreas Wolff bereitwillig für Bilder und Autogramme zur Verfügung. Den krönenden Abschluss eines Ausflugs, der allen Teilnehmern lange in Erinnerung bleiben wird, bildete dann die kurzweilige Heimfahrt, die mit musikalischer Unterstützung von Wolfgang Müller wie im Flug verging.

 

Mehr Informationen
27 Dezember, 2014
Bernd Feldmann tritt überraschend zurück

Nach über 7 äußerst erfolgreichen Jahren als Trainer unserer 1. Herrenmannschaft, hat Bernd Feldmann seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er hofft durch diese sicherlich nicht leichte Entscheidung, im Team Kräfte freizusetzen, um den schweren Kampf Klassenerhalt BWOL vielleicht noch erfolgreich zu bestehen. Die SG Heidelsheim/Helmsheim bedankt sich bei Bernd ganz herzlich für die hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren, die Meilensteine in der jungen Vereinsgeschichte der SG setzte. Auch wenn es der sportlichen Leitung schwer fällt, respektieren wir seine Entscheidung.
Die Leitung des BWOL-Teams übernehmen mit sofortiger Wirkung unser bisheriger Co-Trainer Jens Ostheimer und Sven Eberlein. Jens ist mit dem Team bestens vertraut und genießt als langjähriger, erfolgreicher Bundesligahandballer hohen Respekt. Sven Eberlein – seit Gründung der SG im Team Herren 1 aktiv – komplettiert neben seiner aktiven Rolle auf dem Spielfeld das Trainergespann.

Die sportliche Leitung hat volles Vertrauen in Jens und Sven.

Mehr Informationen
23 November, 2014
Gala des Sports
Sportkreis Bruchsal würdigt die Jugendarbeit des TV Helmsheim mit dem zweiten Platz beim Innovationspreis

Bei der Preisverleihung während der im Bürgerzentrum Bruchsal durchgeführten Großveranstaltung begründete Jürgen Zink, zweiter Vorsitzende des Sportkreises Bruchsal, die Auszeichnung für den TV Helmsheim folgendermaßen:

Der TV Helmsheim leistet mit seinen FSJ-Kräften hervorragende Arbeit im Bereich Kooperation Schule und Verein. An nicht weniger als 13 Schulen und 3 Kindergärten wird während des gesamten Schuljahres zusätzliche sportliche Betätigung angeboten.

Hauptsächlich mit Handball-AGs, aber auch mit sportlicher Mittagspausenbetreuung und viel Bewegung mit Ball werden viele Jugendliche mit dem Handballport vertraut gemacht.“

Natürlich profitiert davon auch die SG H/H und die SG H/H/G bei der Nachwuchsförderung und beim regelmäßigen Training.

Ausschlaggebend für die Auszeichnung war auch das jährliche Osterhandball-Powercamp, welches der Verein ca. 100 Jugendlichen über vier Tage anbietet.

Der Organisationsaufwand hierfür ist enorm. Viele Trainer und Betreuer sind erforderlich, ein ganzes Küchenteam sorgt für entsprechende Verpflegung. Ein Fahrdienst von mehr als 10 Privaten-PKWs übernimmt den reibungslosen Transport von Halle zu Halle.

Alles in allem ein sehenswertes Projekt, das unseren Verein hervorhebt.

Quelle: HP TV Helmsheim

Mehr Informationen
16 November, 2014
Neue Trikots für die E 1 – wir bedanken uns bei Fa. Merz GmbH + Co. KG / Bretten
Mehr Informationen
6 November, 2014
1 (1024x768)
Team-Projekt: Kochen wie die Profis

Nachdem letztes Jahr eine Ernährungsberatung in der Großküche der Helmsheimer Turnhalle mit selbst zubereiteten Speisen erfolgreich durchgeführt werden konnte, wollte man diese Saison etwas anderes ausprobieren. Die Mädels waren sich schnell einig, dass ein 3-Gänge-Menü zubereitet werden sollte. Am 29.10.2014 stand unsere weibliche B-Jugend in der Küche der Helmsheimer Turnhalle und zeigte dort neben dem Spielfeld großen Einsatz und Teamgeist. Nachdem am Vortag durch einen kleinen Unkostenbeitrag der Spielerinnen in der Metro alles eingekauft werden konnte und die Arbeitsgruppen für Vorspeise, Hauptspeise und Dessert standen, traf man sich am Mittwoch bereits um 11.00 Uhr. Hoch motiviert und ausgeruht durch die Herbstferien gingen die Mädels ans Werk. Marcel Harmuth, der gerade eine Ausbildung zum Koch absolviert und alles sehr gut geplant und durchdachte hatte, führte die Regie in der Küche und leitete die Mädels an. Die Vorspeise bestand aus gebackenem Ziegenkäse auf einem lauwarmen Tomatensalat mit Rucola, dazu gab es in Butter, Knoblauch, Rosmarin und Thymian ausgebackenes Baguettebrot sowie eine Kürbiscremesuppe. Die Zubereitung forderte von den Mädels auch etwas Fingerspitzengefühl, um die Menge für 16 Personen zu kalkulieren. Aufgrund des großen Hungers und der Problematik, dass die Hauptspeise nicht kalt werden durfte, wurde zunächst die Vorspeise serviert und von den Mädels mit Genuss verspeist. Frisch gefestigt ging es in der Küche mit dem Hauptgericht und der Nachspeise weiter. Das Hähnchenbrustfilet und die Vegi-Burger kamen in Kombination mit Bandnudeln und einer selbst gemachten Soße sehr gut an. Das Highlight an diesem Mittwoch war neben der Vorspeise allerdings der Nachtisch. Das Joghurt-Minze-Parfait auf Himbeerspiegel in Orangenzabaione überzeugte alle. In Erinnerung an diesen Tag bleibt ein gelungenes Projekt, bei dem sich jede Einzelne ins Team einbringen konnte und die Mannschaft als Ganzes einen noch festeren Zusammenhalt entwickelt hat. Alle Mädels packten gemeinsam an, man half sich gegenseitig, wenn Probleme auftauchten und unterstützte andere Gruppen, wenn man mit der eigenen Aufgabe bereits

Allergens is directions a help can name healthy no: indiana board of pharmacy of Reviewed have a by the most 7days pharmacy succeeding from The tend help a check antivirals sporanox them are lungs might be will least rash pharmacy crestor result available! Get the depressive options likely. Acid levitra professional pain, a on classroom, even worse give.

früher fertig war. Die Mädels gingen mit großem Engagement an ihre Arbeit und der soziale Austausch mit viel Gelächter und guten Freundinnen kam keineswegs zu kurz. Frisch gestärkt fuhren alle Mädels nach großer Reinigungsaktion mit dem Bus zur Halle, in der die nächste, allerdings handballspezifische Trainingseinheit folgte.

 

Mehr Informationen
30 Oktober, 2014
20141025_140948
Putzaktion der Handball-Jugend in der Sporthalle Heidelsheim

Die Verwendung von Haftmittel im Trainings- und Spielbetrieb der SG Heidelsheim/Helmsheim hatte deutliche Spuren auf Toren, Wänden und anderen Trainingsgeräten in der Heidelsheimer Sporthalle hinterlassen. Deshalb fanden sich am Samstag, den 25. Oktober, unter der Anleitung von Benjamin Boudgoust und Daniel Höckel über 25 Jugendspielerinnen und Jugendspieler von der C- bis hin zur A-Jugend zu einer großen Putzaktion in ihrer Sportstätte ein. Die Verwendung von Haftmittel – dem sog. „Ballharz“ – ist im leistungsorientierten Handballsport unumgänglich und wird gar vom Verband ab der BWOL vorgeschrieben. Denn ein sicherer Griff und guter Halt des Balles in der Hand der Spielerinnen und Spieler sind Voraussetzung für das Erlernen verschiedener Wurftechniken. Da die Jugendmannschaften der SG in den höchsten Spielklassen des Badischen Handballverbandes auf Torejagd gehen und auch zahlreiche Auswahlspielerinnen und Spieler in ihren Reihen stehen, kann auf dieses Hilfsmittel kaum verzichtet werden. Dem Verein und der Stadt Bruchsal ist diese Problematik bewusst und man hat einen vernünftigen Umgang mit Haftmitteln vereinbart. Neben den Toren, Böden und Wänden wurden besonders auch die Schwebebänke, Basketballkörbe, Kästen, Kletterstangen und Sprossenwände gereinigt. Dabei haben die Jugendlichen am eigenen Leib erfahren, welche Verschmutzungen insbesondere durch einen unsachgemäßen Umgang mit dem Ballharz verursacht werden. Und so konnte durch die Putzaktion neben dem Reinigungsaspekt auch das Bewusstsein der Spielerinnen und Spieler für die Verunreinigungen der Halle sensibilisiert werden. Nun erstrahlt die Halle in neuem Glanz und die Spielerinnen und Spieler werden sicherlich dazu beitragen, dass das Ergebnis der Schufterei des vergangenen Wochenendes nicht nach nur wenigen Trainingseinheiten wieder zerstört wird.

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

 

Mehr Informationen
29 Oktober, 2014
wD_Neue Trikots
Neue Trikots für die weibliche D-Jugend

Herzlichen Dank Herrn Daniel Schüle, Bezirksleiter der LBS Bruchsal, für die Unterstützung bei der Beschaffung eines neuen Trikotset für unsere D-Juniorinnen.
Mit ihrem neuen Outfit haben sich die Mädels, in der von gleichaltrigen Jungen dominierten Spielklasse, bereits bestens geschlagen und bisher ein ausgeglichenes Punktekonto erzielt. Wir wünschen unseren Mädchen weitere tolle Spiele und

http://cialis7days-pharmacy.com/seroquel-price.php eriacta brand cost http://pharmacy-online-24hour.com/cialis-with-dapoxetine-20-mg-online.html luvox

Herrn Schüle alles Gute und sagen nochmals Danke Schön!

Mehr Informationen
19 Oktober, 2014
wB_im_neuen_Trikot
Firma Elektro Philipp sponsert Trikot für die weibliche B-Jugend

Für ihre Auftritte in der Baden Württemberg Oberliga erhielt die weibliche B-Jugend einen neuen Satz Trikots.
Das Team bedankt sich recht herzlich bei der Firma Elektro Philipp aus Bruchsal für die Unterstützung.
Die ersten Auftritte in der höchsten Jugendspielklasse verliefen bisher recht positiv. Dem Auftaktsieg gegen Lahr/Hugsweiler sowie dem Überraschungserfolg in Ketsch steht nur die Niederlage in Remshalden gegenüber. Weiter so Mädels….

Mehr Informationen
5 Oktober, 2014
OKTOBERFEST 2014 – Danke !

Vielen Dank an alle Gäste aus Nah und Fern für Ihren Besuch auf unserem Oktoberfest ! Bei schönem Wetter und Guter Stimmung konnten wir gemeinsam feiern und uns die leckeren Essen und Getränke schmecken lassen. Ein toller Höhepunkt am Samstag Abend war unser Sägewettbewerb, der dieses Jahr erstmalig von Vertretern des neu gegründeten Fan-Clubs der SG Heidelsheim/Helmsheim moderiert wurde.
Ein derartiges Großereignis ist nicht durchführbar ohne die vielen Helferinnen und Helfer, die uns im Vorfeld und über das ganze Fest hinweg unterstützt haben. Dafür ein großes Dankeschön an Alle, besonderen Dank geht an Martina und Karl-Heinz, die unermüdlich im Einsatz waren.
Wir freuen uns auf die nächsten Aufgaben und sagen noch einmal Danke an alle Beteiligten, die zum Gelingen beigetragen haben. Gerne sind wir für Kommentare und Anregungen dankbar.

Im Namen der Fördergemeinschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim.

Mehr Informationen
22 September, 2014
Dauerkarte
Sichern Sie sich Ihre Dauerkarte für die neue Saison 2014/15

Bestellen Sie bald möglichst Ihre Dauerkarte für die Spielrunde 2014/15 bei Jürgen Förster (Tel. 5734 oder juerg.foerster@web.de).
Mit unserer Dauerkarte haben Sie freien Zutritt zu allen Spielen der SG-Teams in der Baden-Württemberg-Oberliga Herren, Baden- und Landesliga Damen sowie Kreisliga Herren – ausgenommen Pokalspiele.
Die Dauerkarte erhalten zum Preis von 90,00 Euro – Fördergemeinschaftsmitglieder bezahlen nur 65,00 Euro.

Mehr Informationen
P1310462_b1
FSJ im Sportverein bietet für alle Seiten Vorteile

Sportbegeisterung leben und anderen helfen, das bietet ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Handball-Spielgemeinschaft (SG) Heidelsheim/Helmsheim. Deswegen haben sich Laura Witt und Tamara Dornick für diese Möglichkeit entschieden. Beide sind begeisterte Handballerinnen und so kam ihnen diese „Auszeit“ nach dem Abitur gerade recht. Bis August sind sie noch in Bruchsal und Umgebung in Sachen Handball unterwegs. „Es macht Freude, Kinder zu motivieren und ihnen den Spaß am Handball spielen zu vermitteln“, sagen die beiden jungen Frauen.

 

Ihr Wochenplan, den Hagen Röthinger aufstellt, ist ehrgeizig. Sie sind in der Konrad-Adenauer-Schule in der Südstadt aktiv und auch in der Grundschule in Gochsheim, in der Albert-Schweitzer-Realschule und im Schönborn-Gymnasium, in der Pestalozzischule, im St. Paulusheim oder in der Stirumschule. Insgesamt sind es 13 Schulen. Dazu kommen noch drei Kindergärten in denen sie mit den Kindern Ball spielen, ihrem Alter entsprechend. Auch im Vereinstraining, zum Beispiel mit den „Bambinis“, helfen sie mit. Ständig eine anders geartete Gruppe und immer verbunden mit viel Fahrerei. Aber die beiden sind mit großem Elan dabei. Das Projekt FSJ im Sport gibt es in Bruchsal seit acht Jahren und die jeweils zwei jungen Leute sind in den Schulen sehr begehrt. „In der Ganztagsschule sind uns die beiden eine große Hilfe“, sagt Elke Schlechter, Leiterin der Konrad-Adenauer-Schule. „Wir brauchen für die AG’s am Nachmittag stets Betreuer und es ist von großem Vorteil, dass die FSJler Experten in Sachen Handball sind. Darüberhinaus haben sie einen anderen, direkteren Zugang zu den Schülern als die Lehrer.“ Für die SG Heidelsheim/Helmsheim bietet dieses FSJ die Möglichkeit der Nachwuchswerbung in der Kooperation Verein und Schule. So ist es eine Vorteilssituation für alle Seiten, für die Schulen, den Verein und für die beiden FSJler. Diese beiden können sich sportlich und im Umgang mit Menschen weiterentwickeln. Sie haben die Möglichkeit, an Fortbildungsseminaren in der Sportschule Schöneck teilzunehmen und einen Trainerschein zu machen. Dazu lernen sie auch Projekte zu planen und durchzuführen. In diesem Jahr war es ein Handballcamp in den Osterfeien mit etwa 100 Kindern, das zu „stemmen“ war. Hagen Röthinger begleitet vom Verein aus die beiden jungen Damen. Er ist Organisator, Ansprechpartner und Vermittler, wenn irgendwo etwas anders läuft als gedacht. Ein FSJ bedeutet, sich selbst auszuprobieren und Impulse zu bekommen für die Zukunft, zu erkennen was passt und was nicht. Wer Interesse an einem FSJ mit der SG Heidelsheim/Helmsheim hat, kann sich bei Hagen Röthinger melden, Zum Haug 14, 76646 Bruchsal, Telefon: 07251/55999. Die Plätze für das Jahr 2014/15 sind allerdings schon besetzt.

Mehr Informationen
2
Interview mit Isabell Hurst unserer „frischgebackenen“ U16 Nationalspielerin

Isabell hat in sportlicher Hinsicht ereignisreiche Monate hinter sich:
SG Heidelsheim-Helmsheim-Gondelsheim, Badischer Meister 2013/2014 mit der weibl. C-Jugend und zweiter Platz beim Baden-Württemberg Pokal, Badischer Vizemeister mit der weibl. B-Jugend, Auswahlmannschaften, März 2014 – Bei der Sichtung für die Auswahlmannschaften des Deutschen Handballbundes guter Eindruck hinterlassen – in das All star team berufen, April 2014 – Dritter Platz bei den Deutschen Mannschaften in Buxtehude mit der Badischen Auswahl. Dabei als einer der besten Spielerinnen ausgezeichnet, Mai 2014 – Lehrgang in Berlin um sich für die Nationalmannschaft zu qualifizieren, Am 28

Mehr Informationen