SG Graben-Neudorf : SG H/H/G 27 : 32 (15:12)

Im Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen. Der Start in Graben-Neudorf war jedoch sehr holprig, vor allem in der Abwehr war die Einstellung mangelhaft. Graben-Neudorf kam immer wieder zu leichten Toren und zog auf 7:4 in der 8. Minute davon. Felix Schmitt konnte aufgrund einer Handverletzung nur sporadisch eingesetzt werden, was die Situation zusätzlich verschärfte. Das Team fing sich wieder und holte den Rückstand auf (11:11, 20. Minute). Dann jedoch folgte wieder eine Schwächephase, Graben-Neudorf zog bis zur Halbzeit auf 15:12 davon.
Nach dem Seitenwechsel war unser Team dann wieder hellwach, der Rückstand wurde aufgeholt und in einen 2-Tore-Vorsprung umgewandelt (17:19, 32. Minute). Wir schafften es jedoch nicht, uns vorentscheidend abzusetzen, Graben-Neudorf blieb immer in Schlagdistanz und die Führung wechselte mehrmals hin und her. Erst in den letzten 3 Minuten des Spiels konnte Leo Motz durch 4 Tore in Folge den Sieg absichern, Endstand 27:32 für unser Team.

Es spielten für die SG: Fabian Storck (Tor), Markus Rusnak (3), Felix Schmitt (3/1), Liam Edinger (1), Elia Brenkmann (4), Leo Motz (11/2), Lukas Bartuli (2), David Schroth, Simon Klinger, Paul Baumgärtner (3) und Micha Walter (5).

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image