SG H/H : HG Oftersheim/Schwetzingen II 31 : 19 (17:11)

Mit einem unangefochtenen 31:19 Heimsieg kehrt die SG H/H nach der Niederlage in Viernheim wieder in die Erfolgsspur zurück. Die ersatzgeschwächt angereiste HG Oftersheim/Schwetzingen sieht sich von Beginn an einer auf das Tempo drückenden SG H/H gegenüber. Stephan Keibl und Andre Ockert sorgen in den ersten Minuten des Spiel für die Tore und die 5:2 Führung. Mit der schnell gespielten zweiten Welle findet die SG H/H in der noch unsortierten Abwehr der Gäste viel Platz und kommt so zu schnellen Toren. Bis zum 11:8 kann der Gast aus Oftersheim/Schwetzingen gut mithalten. Mit einer offensiveren Deckung versucht die HG die Angriffe der SG H/H zu unterbinden. Den vorhandenen Platz nützt Michael Förster geschickt aus. Seine Tore bringen die SG H/H mit 15:10 in Front. Nach dem 17:11 durch Matthias Junker erhält die SG H/H gleich 2 Zeitstrafen. Die SG H/H verteidigt jedoch geschickt und die HG kann die Überzahl nicht für sich nutzen.

Das Bollwerk SG H/H Abwehr steht zu Beginn der 2. Halbzeit kompakt. Die Angriffe der HG verpuffen und die Torwürfe werden zur Beute von Daniel Debatin. Innerhalb von 9 Minuten entscheidet die SG H/H das Spiel und setzt sich auf 22:12 ab. Dabei nutzt auch Matej Popovic seine Ausflüge im Angriff und taucht in der Spitze am gegnerischen Kreis auf. Seiner konstanten Leistung in der Abwehr kann Matej Popovic heute noch 4 Tore hinzufügen. Das 27:15 durch ein Tor von Jonah Fassunge entscheidet 10 Minuten vor dem Ende die Partie. Der Vorsprung von 12 Toren ist jetzt vor allem der Verdienst vom eingewechselten Sascha Helfenbein. Seine Paraden begeistern in der letzten viertel Stunde die Zuschauer. Nicht mit letzter Konsequenz spielt die SG H/H das Spiel zu Ende und belässt es beim ungefährdeten 31:19 Heimerfolg. Michael Förster ist heute mit 7 Toren bester Werfer in den Reihen der SG H/H. Auch Trainer Roni Mesic äußert im Trainergespräch seine Zufriedenheit mit den Worten: „Ich habe von meiner Mannschaft eine Reaktion erwartet und das hat die Mannschaft heute auch gezeigt.“ Im nächsten Heimspiel am Samstag, 23.11.2019, um 18.00 Uhr, erwartet die SG H/H die SG Pforzheim/Eutingen II.

Für die SG H/H spielten: Sascha Helfenbein (Tor), Daniel Debatin (Tor), Michael Förster 7, Andre Ockert 6, Stephan Keibl 5, Matej Popovic 4, Jonah Fassunge 3, Matthias Junker 3, Jakob Fassunge 1(1), Daniel Badawi 2, Magnus Metzger, Benjamin Boudgoust, Jakob Steinhilper

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image