SG H/H II : HSG TB/TG 88 Pforzheim 22 : 23

Am Wochenende stand ein weiteres Heimspiel der zweiten Herrenmannschaft der SG H/H gegen die Gäste HSG TB/TG 88 Pforzheim 2 an.

Schon vor dem Spiel war klar, dass man vor heimischer Kulisse die ersten beiden Punkte verbuchen wollte. So ging die Mannschaft um Coach Elsner mit folgenden Worten auf Spielfeld: „Kampfgeist, Motivation, Wille und Sieg“. Diese Motto galt es von Beginn an durchzusetzen. Und dies gelang auch.

So konnte man sich durch eine starke Abwehrleistung und einem kühlen Kopf im Angriff, in der zehnten Minute 5:2, in der 20. Minute 8:5 und zum Ende der ersten Halbzeit mit 12:9 in Führung bringen.

Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit gestalltete sich ähnlich. Die Mannschaft baute das Ergebnis der ersten Spielhäfte weiter aus und so konnte man zwischenzeitlich sogar mit 19:13 in Führung gehen. Doch dann meinte man es den Zuschauern etwas zu spannend machen zu müssen. Durch unkonzentrierte Abspiele und technische Fehler im Angriff verlor man häufig den Ball und ermöglichte den Gästen aus Pforzheim einfache Tempogegenstöße. So musste man zehn Sekunden vor Schluss den gegnerischen Siegtreffer zum 22:23 hinnehmen.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern für die Unterstützung und hofft weiterhin in heimischer Kulisse auf diese zählen zu können.

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image