SG H/H II : SG Oberderdingen/Sulzfeld 24 : 26 (16:17)

Heute stand das erste Heimspiel seit langem wieder an. Gespielt wurde in der gut besuchten und vertrauten Heidelsheimer Sporthalle. Gegner war der Tabellendritte, die SG Oberderdingen/Sulzfeld. Zu Beginn der Partie waren die beiden Kreisligisten gleich auf und spielten schnellen Tempohandball. Immer wieder konnten die Zuschauer ein Unentschieden an der Anzeigetafel ablesen. Schließlich ging man durch ein in der letzten Sekunde erzieltes Tor der Gäste bei einem Stand von 16:17 in die Halbzeit. Die zweite Hälfte startete mit gleichem Ehrgeiz der beiden Mannschaften, jedoch gelang es der SG Oberderdingen/Sulzfeld auf 20:24 davon zuziehen. Die Heidelsheimer mobilisierten ihre letzten Kraftreserven und konnten den 4-Tore-Rückstand durch einen 4:0 Lauf auf ein 24:24 ausgleichen. In den letzten Minuten allerdings, konnten die Gäste auf 24:26 davonziehen. Dem Gastgeber gingen die Kräfte aus und somit entschieden die Gäste die Partie nach 60 Minuten mit 2 Toren Vorsprung für sich.

 

Für die SG H/H II spielten: Lukas Jaedicke (Tor), Pascal Heck (Tor), Marvin Kikillus 6(3), Philipp Müller 5, Jonas Krepper 4, Marvin Karolus 4, Yannick Bader 2, Sorin Dinescu 1, Daniel Badawi 1, Sebastian Lechner 1, Sven Müller, Tobias Heuser, Lukas Pabst, Julian Lechner

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image