SG H/H III : SG Niefern/Mühlacker 35 : 16 (16:7)

Im Spitzenspiel der Bezirksliga Bruchsal/Pforzheim trafen wir an diesem Wochenende auf den Tabellendritten von der SG Niefern/Mühlacker. Von Beginn an konnten wir die Partie in eigener Halle klar dominieren und so war recht schnell klar, dass wir auch diese Punkte sicher bei uns zuhause behalten würden. Dass wir in der ersten Viertelstunde im Angriff oft zu fahrig und unkonzentriert agierten, konnten wir uns deshalb leisten, weil wir in der Abwehr umso entschlossener zu Werke gingen.

So gelang es unseren Kontrahentinnen bis Mitte der ersten Halbzeit nur zwei Mal einzunetzen, während die gegnerische Torhüterin bereits acht Mal hinter sich greifen musste. Auch als dann beide Angriffsreihen besser ins Spiel fanden, gaben wir das Heft nicht mehr aus der Hand und konnten unseren Vorsprung bis zur Pause kontinuierlich auf 16:7 ausbauen.

Auch in der zweiten Hälfte ließen wir nicht mehr zu. Mit vier Toren in Folge zur 20:7 Führung machten wir gleich nach der Pause endgültig den Sack zu.

Im weiteren Verlauf des Spiels konnte sich Sarah immer wieder durch blitzschnelle Konter in Szene setzen. Im Positionsangriff konnten vor allem Anja, Jessi und Aische den Abwehrriegel der Gegnerinnen ein ums andere mal knacken.

Das Spiel endete schließlich deutlich und mit 35:16 Toren hochverdient zu unseren Gunsten. Durch diesen Sieg konnten wir uns zum ersten Mal in dieser Saison die Tabellenführung ergattern.

Nächsten Sonntag müssen wir bei der HSG TB/TG 88 Pforzheim 3 antreten.

Dort gilt es für uns möglichst weiterhin ohne Punkteverlust zu bleiben, um die Tabellenführung noch weiter ausbauen zu können.

Für die SG HH spielten: Tina , Laura (2), Jessi (5), Isabelle (4), Sarah (9/1), Steffi W. (1), Anja (7), Manuela (1), Wencke (1), Steffi H. (1), Caroline (4) und Antje im Tor.

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image