SG H/H : TV Friedrichsfeld 35 : 27 (19:14)

Beim letzten Heimspiel des Jahres kehrt die SG Heidelsheim/Helmsheim wieder in die Erfolgsspur zurück. In der fairen Begegnung, die im Spielverlauf nur 1 Zeitstrafe verzeichnet, kann die SG einen deutlichen 35:27 Sieg erringen. Bis zum 4:4 ist das Spiel ausgeglichen. Trotz der offensiven Deckung durch die Abwehr von Friedrichsfeld, ist Raphael Blum nur schwer zu stoppen. Auch von der 7m Linie behält Raphael Blum die Nerven und sorgt so für die erste Führung mit 4 Toren; 9:5. In dieser Phase pariert David Krypczyk gleich zwei 7m und trägt mit weiteren starken Paraden zur Führung bei. Beide Mannschaften geizen nicht mit Angriffen und suchen mit schnellen Torwürfen den Torerfolg. Maximilian Strüwing erhöht auf 15:9 und sichert nach einem sehenswerten Konter mit einem weiteren Tor die 19:14 Pausenführung.

Mit einem präzisen Rückraumwurf eröffnet Philipp Karasinski die zweite Halbzeit; 20:14. Die Gäste aus Friedrichsfeld kämpfen, um den Anschluss wieder herzustellen. Doch die Abwehr der SG macht es dem Gegner schwer zu einfachen Toren zu kommen. Andre Ockert verwandelt seinen Konter zum 24:18. In der 46. Minute kommt Friedrichsfeld wieder näher und verkürzt auf 27:23. Als Bastian Boudgoust ebenfalls einen 7m entschärft, macht die SG nochmals Druck. Das 30:24 erzielt Stephan Keibl und er sorgt auch mit einem weiteren Tor für das 33:25. Beide Teams erzielen in den Schlussminuten noch je zwei 2 Tore und sorgen so für den 35:27 Endstand. Raphael Blum erzielt 8 Tore für die SG und zeigt auch bei seinen fünf 7m Würfen keine Schwäche. Erwähnenswert ist heute auch, dass sich alle eingesetzten Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Die SG ist mit diesem Sieg weiter in der Spitzengruppe der Badenliga präsent.

Für die SG H/H spielten: David Krypczyk (Tor), Bastian Boudgoust (Tor), Raphael Blum 8(5), Maximilian Strüwing 5, Stephan Keibl 5, Philipp Karasinski 4, Benjamin Boudgoust 3, Sedric Dietz 2, Michael Förster 2, Andre Ockert 2, Jakob Steinhilper 2, Matthias Junker 1, Daniel Badawi 1, Jascha Lehnkering

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image