SG H/H/G II : Post Südstadt Karlsruhe 41 : 15

Mannschaftsleistung aus einem Guss

Die mA2 hatte am Samstag die Post Südstadt Karlsruhe zu Gast. Das Hinspiel bei der Post wurde knapp mit einem Tor gewonnen und der Gast war mit 12:16 Punkten im Mittelfeld der Liga.

Die Mannschaft war von Anpfiff an sehr motiviert mit einer kompakten Abwehr und schönem variablen Angriffsspiel. Die Gäste waren diesem Druck nicht immer gewachsen. So konnten einige Bälle erobert, und mit Kontern erfolgreich abgeschlossen werden. Auch Michael Fessenbecker im Tor war ein starker Rückhalt. So war in der Halbzeit die Partie beim Stande von 22:5 quasi entschieden.

Auch in der 2. Halbzeit wurde konzentriert weitergearbeitet. Alle Positionen spielten torgefährlich und druckvoll. Nach dem 35:10 in der 46 Minute nahm sich das Team dann doch eine kurze „Verschnaufpause“. Marius Spiegel läutete dann mit seinem 12 Tor einen sehenswerten Schlussspurt zum 41:15 ein.

Es spielten: Michael Fessenbecker, Max Gromer, Dirk Walz, Marius Spiegel, Daniel Kuch, Jakob Reil, Micha Walter, Joshua & Lennard Witter, Sebastian Schmidt

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image