Gallery imageGallery imageGallery imageGallery image
SG H/H/G : TSV Heiningen 26 : 26 (17:14)

Nach dreiwöchiger Spielpause freuten sich die Mädchen mal wieder einen Ball in die Hand zu nehmen und zu spielen und nicht nur zu trainieren. Mit dem TSV Heiningen trafen wir auf keinen unbekannten Gegner, der zwar in der Tabelle unter uns stand, aber gegen uns in der BWOL-Quali gewonnen hatte, somit waren wir alle gewarnt.

Zu Beginn des Spiels war es ein vorsichtiges gegenseitiges Abtasten. Keine der beiden Mannschaften konnte entscheidende Akzente setzen, so dass es nach 10 Minuten 5:5 stand. Ab der 14. Spielminute konnten die Mädchen der SG HHG einen 3 Tore Vorsprung herauswerfen. In dieser Phase verpasste man mehrfach die Chance den Tore Abstand deutlich zu erhöhen, so dass man mit 17:14 in die Pause ging.

Hellwach begannen unsere Mädchen die 2. Halbzeit. Bis zur 34. Minute konnte ein 5 Tore Vorsprung zum 21:16 herausgeworfen werden. Auf der Tribüne dachten die Zuschauer schon, dass das Spiel nur noch nach Hause gebracht werden musste – aber weit gefehlt – denn die Mädchen des TSV Heiningen stellten nun ihre Abwehr entscheidend um, was unserem Angriffspiel überhaupt nicht zugute kam. Unglaubliche 11 Minuten schossen unsere Mädchen kein Tor, während die Gäste Tor für Tor erzielten und nach 44 Minuten mit 23:21 führten. Genau in diese Phase handelten wir uns auch noch zweimal eine 2-Minutenstrafe ein. Dadurch ging aber wieder ein Ruck durch die Mannschaft. Celina im Tor konnte zwei 7 Meter toll parieren und im Angriff wurden in Unterzahl 2 Tore erzielt, so dass wir im Spiel blieben. In der Schlussphase des Spiels konnten wir zwar immer wieder ausgleichen, aber zum Sieg reichte es nicht mehr, so dass das Spiel 26:26 endete. Wenn man den gesamten Spielverlauf betrachtet war es ein gerechtes Unentschieden, aber es war wieder einmal mehr drin gewesen.

 

Es spielten: Celina Böllinger (Tor), Tamara Dehm, Isabell Hurst, Josi Witter, Sarah Schwedes, Lena Korn, Evita Pfaff, Anna Greil, Lea Müller, Isabel Gromer, Julia Hofmann, Lena Heneka, Laura Nemati.

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image