SG Stutensee : SG H/H/G 41 : 28 (19:15)

Deutliche Niederlage der männlichen B-Jugend gegen Stutensee!

Mit einer deutlichen und auch in dieser Höhe verdienten Niederlage gegen Stutensee

mussten die Jungs der männlichen B-Jugend nach Hause fahren.

Von Anfang an zeigte die Mannschaft aus Stutensee ein variables und gefährliches Angriffsspiel auf welches sich unsere Jungs nicht einstellen konnten. Zwar war das Manko ohne Harz spielen zu müssen auch ein psychisches Problem, dennoch mangelte es leider an Selbstvertrauen, Einsatzwillen und auch an Spielwitz. Die neu formierte Abwehr war teilweise

http://premieracademymorris.org/phaif/nails-antique-furniture-dating.pptx

, mature dating ,

saveoffleash.com search page

,

http://premieracademymorris.org/phaif/dating-for-people-who-hate-people.pptx

,

thejobadvantage.com

, carbon dating limitations , enrique and anna dating ,

saveoffleash.com help site

überfordert und kam mit den wurfgewaltigen Spielern aus Stutensee an diesem Tage nicht zu recht. Im Angriff entstanden durch die Manndeckungen einzelner SG-HHG Spieler große Freiräume und Lücken welche aber nur teilweise genutzt wurden. Immer wieder scheiterte man auch am hervorragend agierenden gegnerischen Torhüter, welcher sicherlich der Rückhalt der Mannschaft aus Stutensee darstellte.

Am kommenden Wochenendende kommt die TSG Wiesloch zum Heimspiel nach Bruchsal. Dann sollte es gelingen Sicherheit und Strategie wieder zurück ins Spiel zu bringen, um den nächsten Heimsieg landen zu können.

 

Für die SG H/H/G spielten: Florian Veith, Fatih Yavuzer, Elias Riffel, Jonathan Köhler, Max Kessler, Moritz Knodel, Luca Merz, Sedric Dietz, Leon, Kühner und Robin Gretter.

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image