SG Stutensee-Weingarten : SG H/H 17 : 22 (9:16)

Einen glanzlosen Sieg holte die SG H/H bei ihrem 1. Auswärtsspiel. Stephan Keibl, der heute im Rückraum von Beginn an ins Spielgeschehen eingriff, brachte es nach dem Abpfiff auf den Punkt und meinte: „Hauptsache wir haben die 2 Punkte. Die 1. Halbzeit war okay. In der 2. Halbzeit war unsere Chancenverwertung einfach mangelhaft.“ Mit dem Rückenwind des Auftakterfolges gegen Hockenheim bestimmte die SG H/H sofort nach Anpfiff das Spiel. Raphael Blum nutzte seine Freiheiten mit den Toren zum 0:2. Daniel Debatin entschärfte die ersten Würfe des Gastgebers und die Führung konnte auf 1:4 ausgebaut werden. Auch die Auszeit der SG Stutensee/Weingarten änderte am Spielgeschehen wenig. Die Abwehr der SG H/H ließ nur wenige Chancen zu und im Angriff wurden die Chancen verwertet. Andre Ockert scheiterte in dieser Phase mit seinem 7 m Wurf am gut aufgelegten Daniel Debatin. Bereits nach 16 Minuten war der Vorsprung auf 4:10 angewachsen. Die Abwehr der SG H/H blieb stabil und auch im Angriff fanden sich immer wieder Lücken, die für Tore genutzt wurden. Maximilian Strüwing blieb es dann vorbehalten, mit einem verwandelten 7 m den 9:16 Pausenstand zu erzielen. Weniger treffsicher agierten die Spieler der SG H/H in der 2. Halbzeit. Lediglich auf 2 magere Tore brachte es die SG H/H bis zur 48. Spielminute. Da die Heimmannschaft ein ähnliches Spiel betrieb, stand es bis dato noch immer 12:18. Der Trainer der SG Stutensee/Weingarten versuchte nun sein Glück mit einer offensiven Deckung gegen den Rückraum der SG H/H. Zumindest teilweise ging diese Rechnung auf. Reihenweise landeten die Torschüsse der SG H/H am Pfosten oder wurden vom Keeper pariert. Der Gastgeber konnte dies jedoch nicht nutzen und vergab selbst viele gute Möglichkeiten, um näher heran zu rücken; 15:20. Matthias Junker war es in den letzten Minuten vorbehalten, mit 2 Toren für den Endstand zu sorgen. Die letzte Aktion des Spiels war die Rote Karte für Raphael Blum, der seinen Gegenspieler etwas unsanft auf den Rücken beförderte. Das nächste Heimspiel gegen die TSG Wiesloch findet am 01.10.2017, um 17.30 Uhr, wie gewohnt in der Bruchsaler Sporthalle statt.

Für die SG H/H spielten: Daniel Debatin (Tor), Maximilian Vollmer 5(3), Jakob Steinhilper 4, Stephan Keibl 3, Matthias Junker 3, Raphael Blum 3(1), Maximilian Strüwing 3(2), Yannick Beer 1, Daniel Philipp, Michael Förster, Jascha Lehnkering, Fabian Hurst, Nils Pollmer

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image