TG Neureut II : SG H/H II 26 : 23 (11:13)

Nach starkem Start leider doch keine 2 Punkte gegen den Tabellennachbarn.

Mit ausgeglichenem Punkteverhältnis startete die Partie am Sonntagnachmittag in der Neureuter Sporthalle. Über das 1:5 bis hin zum 4:9 lief das Spiel deutlich für unsere Mädels der SG H/H. Die Heimmannschaft wusste nur wenig im Angriff gegen die gut funktionierende Abwehr entgegenzurichten und auch in der Abwehr wussten sie sich zuerst wenig zu helfen. Über schnelle Tore im Gegenstoß und auch aus dem Rückraum sowie durch schön ausgespielte Situationen sicherten wir uns einen guten Vorsprung bis dann Neureut die Auszeit nehmen musste. Danach gelang nur noch wenig und die Neureuterinnen konnten Tor für Tor aufholen. Die Mannschaft ließ sich aber nicht unterkriegen und kämpfte dagegen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Mit einem Stand von 11:13 ging es dann in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann ebenso wie die erste endete: ausgeglichen und auf Augenhöhe, wobei zu Beginn das Moment auf unserer Seite lag. Die erste Führung für Neureut erfolgte erst in der 45. Minute, und in der 50. konnte bereits ein 2-Tore-Vorsprung herausgespielt werden. Eine Auszeit sollte helfen, in der unser Trainer Michl Gretter versuchte die richtigen Worte zu finden. Doch leider verloren wir auch eine Überzahl mit 2-0 Toren. Wir wussten in der Abwehr nicht richtig anzupacken und auch im Angriff fiel es uns immer schwerer die einfachen Tore einzunetzen. Auch die gegnerische Torfrau fischte den ein oder anderen Ball heraus, wodurch wir bei sicher geglaubten Aktionen keinen Torerfolg hatten. Somit mussten wir uns im Spiel um Platz 3 in der Tabelle leider knapp mit 26:23 geschlagen geben, obwohl die Gegnermannschaft zu Beginn der Parte quasi überrollt wurde von unserem SG-Express. Nächste Woche geht es zu Hause um 18:00 Uhr gegen Ettlingenweiher. Vielleicht gelingt es uns dann die starken 20min vom Beginn das ganze Spiel durchzuhalten.

 

Torschützen: Bettina Barth und Sarah Knoch (Tor), Lena Taafel (1), Carolin Wöhrl (1), Tanja Ostheimer, Laura Karolus (2), Saskia Höckel (1), Sarah Weber (10/5), Raquel Loris (3), Anja Königkeit (2), Stefanie Wenzel, Svenja Speck (2), Svenja Sebold (1)

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image