Gallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery imageGallery image
TSV 1899 Blaustein : SG H/H 29 :26 (14:12)

Zum 2. Auswärtsspiel in dieser Saison ging es wieder Richtung Ulm zum Aufsteiger TSV Blaustein. Die Blausteiner hatten vor der Begegnung ein ausgeglichenes Punktekonto von 2:2, wo nach einer Heimniederlage ein Sieg in Hofweier gelang.

Der Gastgeber ging hoch konzentriert in die Begegnung und lag zwischenzeitlich mit 4 Toren in Front. Zum Ende der 1. Halbzeit wurde das Angriffspiel der Bruchsaler druckvoller, was bis zur Halbzeit zu einer Resultatsverbesserung zum 14:12 führte.

Mit Beginn der 2. Spielhälfte stellten die Gäste auf eine offensive 3:2:1 Deckung um. Somit wurde der Spielfluss der Blausteiner frühzeitig unterbunden. Der Erfolg war bis zur 40. Spielminute der erstmalige Ausgleich und danach sogar eine 2 Torführung zum 23:21. Durch eine Hinausstellung und anschließendem Wechselfehler 10 Minuten vor Spielende, konnten die Gastgeber ihre doppelte Überzahl nutzen und wiederum in Führung gehen. In den letzten Minuten fanden die Bruchsaler kein Mittel mehr das Spiel zu drehen, um den 2. Auswärtssieg zu landen.

Für die SGH/H spielten: David Krypczyk (Tor), Daniel Debatin (Tor), Christopher Prestel, Adrian Deuchler, Benjamin Boudgoust, Philip Ast, Maximilian Vollmer, Michael Förster, Stephan Keibl, Jascha Lehnkering, Roland Hähnel, Matthias Junker, Daniel Badawi, Daniel Philipp

 

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image