TSV Schmiden : SG H/H 30 : 26 (15:13)

Erste Chance zum Klassenerhalt verspielt! Beim bereits als Absteiger feststehenden TSV Schmiden hat die Mannschaft der SG H/H die Chance, den Klassenerhalt vorzeitig klar zu machen, mit einer Niederlage verspielt. Nach einem kurzen Abtasten, Spielstand 2:2, schien die Abwehr der SG H/H die Angriffe der Schmidener Spieler im Griff zu haben. Die 3 Tore in Folge von Benjamin Boudgoust brachten nach 9 Minuten den 5:5 Ausgleich. Die in der Abwehr eroberten Bälle, nutzte die SG H/H für schnelle Konter und führte so nach 13 Minuten mit 5:8. Leider scheiterten in dieser Phase die 7m-Schützen der SG H/H am starken Keeper von Schmiden und prompt glichen die Hausherren, die ihre 7m alle im SG H/H Kasten unterbrachten, zum 8:8 aus. Die Hausherren legten nun vor und die SG H/H glich, durch verwandelte 7m von Maximilian Vollmer, 9:9 und 10:10, wieder aus. Der TSV Schmiden witterte nun seine Chance, seine Niederlagenserie heute zu beenden und erkämpfte sich bis zur Halbzeit die 15:13 Führung.

Die Pause schien der SG H/H gut getan zu haben. Adrian Deuchler verkürzte mit einem auf den Punkt genau platzierten Heber auf 15:14. Christopher Prestel packte seine Schussqualitäten aus und erzielte 2 Tore aus dem Rückraum. Den Ausgleich zum 17:17 markierte Maximilian Vollmer vom 7m Punkt. Doch Höhen und Tiefen bestimmten heute das Spiel der SG H/H in Abwehr und Angriff. Der TSV Schmiden nutzte dies aus und zog auf 22:18 und 24:20 davon. Die SG H/H kämpfte weiter und die offensive Deckung wurde mit dem Anschlusstreffer von Michael Förster zum 24:23 belohnt. Nochmals gelangen Stephan Keibl und Michael Förster die Anschlusstore zum 25:24 und 26:25; 57. Spielminute. Doch die heute nicht immer sattelfest wirkende Abwehr, musste in den Schlussminuten mehrfach die Schmidener Spieler ziehen lassen und kassierte so eine bittere 30:26 Niederlage. Maximilian Vollmer war mit 6 Toren bester Torschütze auf Seiten der SG H/H. Somit ist die Ausgangslage für das letzte Heimspiel klar. Nur ein Sieg bedeutet den sichern Klassenerhalt. Das letzte Heimspiel findet am Samstag, 23.04.2016, um 19.30 Uhr, gegen den TSV Wolfschlugen in der Sporthalle Bruchsal statt.

 

Für die SG H/H spielten: Pascal Boudgoust (Tor), Daniel Debatin (Tor), Maximilian Vollmer 6(4), Christopher Prestel 5, Benjamin Boudgoust 4, Michael Förster 3, Stephan Keibl 3, Jascha Lehnkering 2, Yannick Beer 1, Daniel Badawi 1, Adrian Deuchler 1, Sedric Dietz, Marcel Klein, Matthias Junker

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image