TV Büchenau II : SG H/H II 36 : 28 (19:13)

An diesem Wochenende musste die 2. Herrenmannschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim bei der Reserve des TV Büchenau antreten. Der Gastgeber fand besser ins Spiel und legte mit einem 4:0 den besseren Start hin. Die Mannschaft um Trainer Damir Lebovic konnte bis Mitte der ersten Halbzeit zum 9:9 ausgleichen. Durch Unkonzentriertheit in der Abwehr kam der TV Büchenau 2 immer wieder zu einfachen Toren und setzte sich bis zur Halbzeit mit 19:13 ab. Auch in der zweiten Halbzeit erwischte der Gastgeber den besseren Start und konnte seine Führung bis zum 26:16 weiter ausbauen. Die SG versuchte nun nochmal mit letzter Kraft einer Blamage entgegenzuwirken und konnte nochmal auf 31:26 verkürzen. Aber wegen zu häufiger technischer Fehler und fehlender Absprache in der Abwehr konnte man an diesem Wochenende keine Punkte mit nach Hause nehmen und der TV Büchenau 2 gewann verdient mit 36:28. Für die SG heißt es nun die Pause bis zum nächsten Spiel am 16. November in der Stadthalle in Östringen zu nutzen, um die Fehler zu minimieren und die Absprache in der Abwehr zu verbessern.

 

Tore SG H/H: Philipp Müller 4, Sorin Dinescu 7, Marvin Karolus 4, Nico Schmaus 1, Marvin Kikillus 5, Julian Lechner 2, Jonas Krepper 5.

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image