Weibliche E Jugend

2. Bezirksliga

Hinten v. links:

Wolfgang Steinmetz (Trainer), Merle K., Mara F., Lara G., Lisa R., Mia W., Melanie Glady (Trainerin)

 

Vorne v. links:

Sophie T., Carla W., Pia H., Laura Z., Klara S., Josie B.

 

Es fehlen:

Lavinia B., Marisa E., Mia K., Mia M., Maya V.

 

Spielberichte
SG H/H/G : SG HaWei 10 : 9 (3:5)

Treffpunkt: seeeeehr früh, Gegnerinnen: Riiiiiesig! Das war die einhellige Meinung der 12 E-Jugend-Mädels als sie am Sonntag die Heidelsheimer Sporthalle betraten. Also hieß es für die Trainer erst mal beruhigen und motivieren. Als die Mädels aus der Kabine kamen war von Angst keine Spur und jede fand sofort ins Spiel. Es wurde um jeden Ball gekämpft und vor allem Lisa in der Abwehr sorgte dafür, dass die erkämpften Bälle schnell wieder nach vorne in den Angriff kamen, so war das Spiel zunächst auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Mia M. brachte die SG erstmals in der 8. Minute mit 3:2 in Führung doch dann drehte HaWei auf und erhöhte zur Halbzeit auf 3:5. Nach der Halbzeit kamen die Mädels wie umgewandelt aus der Kabine, es wurde viel gelaufen, die Spiel wurde breit gemacht, die Pässe kamen immer öfter an und die Zuschauer sahen 5 tolle Tore in Folge durch unsere Mädels. Leider wurden sie dann allerdings unkonzentriert und hektisch, da die Eltern von HaWei ihre Mannschaft lautstark anfeuerten. Aber Sophie im Tor behielt die Nerven und entschärfte einige gute Torchancen, sodass nach dem Abpfiff ein 10:9 auf der Anzeigetafel stand und die Mädels ihren 2. Sieg im 3. Spiel feiern konnten. Die Eltern waren sich einig, dass die Mädels in der kurzen Zeit im Training und in den Spielen schon viel gelernt haben. Für uns Trainer war am Schönsten, dass sich auch diesmal wieder 3 Mädchen in die Torschützenliste eintrugen. Das ist eine tolle Leistung, denn in der E-Jugend zählt nicht nur der Sieg, sondern auch die Anzahl der Torschützen zur Spielbewertung.

Wir bedanken uns bei allen Eltern, Großeltern und Geschwistern für die lautstarke Unterstützung. Das nächste Spiel findet am Samstag 07.11.2020, 12:15 Uhr in der Sporthalle Heidelsheim gegen die SG Eggenstein-Leopoldshafen statt.

Für die SGHHG spielten Carla, Josie, Laura, Lara, Lavinia, Lisa, Marissa, Maya, Merle, Mia K. Mia M., und Sophie.

Mehr Informationen
18 Oktober
Post Südstadt KA : SG H/H/G 5 : 9 (1:2)

Das Spiel lief gerade einmal 30 Sekunden als Maya das 1:0 erzielte und zunächst gab es für unsere Mädels nur eine Richtung, nämlich Richtung Karlsruher Tor. Wenn doch mal ein Ball in die eigene Hälfte kam, stand die Abwehr parat und wehrte toll ab bevor der Tor überhaupt aufs Tor kam. Jeder zurückeroberte Ball wurde gleich wieder nach vorne in den Angriff gepasst und jede der 3 angreifenden Mädchen wollte ein Tor schießen. Sie spielten tolle Pässe, sahen die freien Mitspielerinnen und liefen viel um immer wieder frei vor dem Tor zu stehen. Leider haperte es beim erfolgreichen Torabschluss, sodass es zur Pause nur 1:2 stand. In der zweiten Halbzeit kamen die Mädchen am Anfang mit der Manndeckung nicht so zurecht aber sie gaben nicht auf und erkämpften sich Chance um Chance. So sahen die zahlreich mitgereisten Eltern und Geschwister viele Tore auf beiden Seiten und ein ständiges Auf und Ab. Um die Nervosität rauszunehmen, nahmen die Trainer der SG nach 7 Minuten in der zweiten Halbzeit beim Spielstand von 5:5 eine Auszeit und machten den Spielerinnen klar, dass sie auch weiterhin ruhig und konzentriert spielen sollen. Diese Ansage wurde umgesetzt und in der verbleibenden Zeit sahen die Zuschauer nochmals 4 tolle Tore zum Endstand von 9:5 auch dank tollen Paraden von Merle im Tor. Am Schönsten für uns Trainer war, dass sich heute wieder 3 Mädchen in die Torschützenliste eintragen konnten und alle 12 Spielerinnen, die heute im Einsatz waren eine tolle Leistung zeigten!

Wir bedanken uns bei allen Eltern und Geschwistern, die uns so lautstark angefeuert haben. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 18.10.2020 um 10:30 Uhr in der Sporthalle Heidelsheim statt.

Für die SGHHG spielten Carla, Josie, Klara, Laura, Lavinia, Marisa, Maya, Merle,
Mia K. Mia M., Pia und Sophie.

Mehr Informationen
11 Oktober
SG H/H/G : TS Mühlburg 9 : 14 (3:4)

Am vergangenen Samstag startete die Runde für unsere E-Jugend-Mädchen mit dem Heimspiel gegen die TS Mühlburg. Für fast alle der 12 Mädels die dabei waren, war dies das erste „richtige“ Handballspiel, denn sie kommen aus der F-Jugend und müssen die Spielsysteme 3 gegen 3 in der ersten Halbzeit und 6 gegen 6 in der zweiten Halbzeit erst lernen und verstehen. Obwohl sie mit viel Nervosität und vielleicht auch ein bisschen Angst vor dem was sie erwartete aus der Kabine kamen, zeigten sie jedoch von Anfang an alle einen tollen Einsatz und kämpften verbissen um jeden Ball. Wir Trainer waren begeistert und staunten, was die Kids nach erst fünfmaligem Training da so ablieferten. Angefeuert von den vielen Eltern und Geschwistern steigerten sich die Mädchen während dem ganzen Spiel, sodass sich 5 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten und auch Merle im Tor verhinderte mit einigen guten Aktionen gegnerische Tore. Alle können sehr stolz auf die gezeigte Leistung sein.

Wir bedanken uns bei allen Eltern und Geschwistern, die uns so lautstark angefeuert und bejubelt haben. Das nächste Spiel findet am Samstag, 10.10.2020 um 14:30 Uhr bei der Post Südstadt Karlsruhe statt.

Für die SGHHG spielten Carla, Josie, Klara, Lavinia, Lisa, Mara, Maya, Merle, Mia K. Mia M., Pia und Sophie.

Mehr Informationen
4 Oktober
Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image