WSG Kraichgau-Hardt II : Turnerschaft Durlach 19 : 18 (8:8)

Mit einer großen Portion Nervosität gingen wir in unser erstes Spiel. Die Sorge schien unbegründet, wir erwischten, auch mit einigen technischen Fehlern, einen guten Start und führten nach 6 Minuten mit 3:0. Diesen Vorsprung konnten wir bis zum 5:2 halten, aber er brachte keine Souveränität in unser Spiel, viel mehr nahmen die Fehlpässe zu. So brachten wir unsere Gegnerinnen wieder ins Spiel und selber mit 3 Toren Führung. Mit einer kämpferisch einwandfreien Leistung und guten Torwartparaden konnten wir bis zur Pause wieder auf 8:8 ausgleichen. Den Start nach der Pause verschliefen wir und mussten wieder einen 3 Toren Rückstand aufholen. Nach dem Ausgleich zum 12:12 wurden unsere Aktionen endlich sicherer. Mit gelungenen Aktionen in der Deckung und im Angriff sahen wir 3 Minuten vor Schluss beim Stand von 19:16 wie der sichere Sieger aus, aber zwei Abspielfehler brachten unsere Gegnerinnen noch einmal auf 19:18 heran. Zum Schluss reichte es aber und es gelang uns das Ergebnis etwas glücklich aber verdient über die Zeit zu retten. Ein gelungener Saisonauftakt!

Es spielten: Wanja Dragojevic, Sophia Hannich, Zoe Wiepen, Nathalie Wild, Cora Hartmann, Ella Lauer, Nina Krämer, Ricarda Roggenbuck, Elisa Cunaku und Sophie Schlager

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image