TSV Graben : SG H/H/G III 12 : 22 (6:10)

Am vergangenen Sonntag trat unsere D3-Mannschaft personell geschwächt beim Tabellendritten, beim TSV Graben an.

Unbeeindruckt der Tatsache, dass unsere D2-Mannschaft eine Woche vorher noch mit 6 Toren gegen diese Mannschaft verlor, begann die Mannschaft sehr mutig und mit viel Selbstvertrauen dieses Spiel. Dies wurde auch mit einer ständigen Führung (0:2; 2:4; 4:8) belohnt. Schließlich wurden die Seiten beim Stand von 6:10 gewechselt.

Auch die zweite Halbzeit begann die Mannschaft konzentriert und mit viel Spielwitz im Angriff. Ein direkt geschossener Freiwurf von Simon Klinger oder einige sehenswerte Anspiele an den Kreis nur als Beispiele. Auch die Abwehr setzte die Angreifer der Gastgeber immer wieder gekonnt unter Druck, so dass wir das ein oder andere Mal mit schnellen Tempogegenstöße auftrumpfen konnten. Auch unser Torwart Max Botterer war wie gewohnt ein starker Rückhalt. Einmal parierte er sensationell 7 Würfe in nur wenigen Sekunden. Dies hatte zur Folge, dass wir wieder nur sehr wenige Tore (6 Tore) in der 2. Halbzeit bekamen. So gewannen wir das Spiel letztendlich souverän mit 10 Toren Unterschied.

Nicht nur die Tatsache das wir das Spiel gewannen begeistert mich und die mitgereisten Eltern, sondern auch, das die Spieler mit ansonsten weniger Spielanteilen, so toll mitspielten und sich viel zutrauten und sehr oft die richtigen Entscheidung trafen. Weiter so Jungs und Mädchen.

Gespielt haben: Max Botterer (TW), Milena Kehrer, Nathalie Wild, Luca Fleischer, Lukas Bartuli, Danilo Dehn, Simon Klinger, Liam Edinger

(Ku)

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image