C-Jugend-m
Männliche C-Jugend

Landesliga Süd

 

Oben v. links:

Filip V., Jonas B., Luca F., Paul B., Liam E., David Sch. Dirk Kurzenberger (Trainer)

 

Mitte v. links:

Lukas B., Jan B., Felix Sch., Markus R., Danilo D., Elia B.

 

Unten v. links:

Marc M., Oskar V., Marco L., Til Sch.

 

Es fehlen:

Joshua M., Leonard Sch., Nikoley B., Bennet K.

 

Spielberichte
C-Jugend: Saisonrückblick

Unsere C1-Mannschaft:

Die C1-Mannschaft spielte dieses Jahr wieder in der Landesliga Süd. Wir hatten zu Beginn der Saison mit den Rhein-Neckar-Löwen2 und der SG Stutensee gleich zwei schwere Gegner. Gegen die Rhein-Neckar-Löwen2 verloren wir nur knapp mit 30:26, dafür gewannen wir das Spiel gegen die SG Stutensee zu Hause mit 21:18. Leider verletzte sich bei diesem Spiel Felix Sch. und musste danach 3 Spiele aussetzen. Ein weiteres Problem spitzte sich ebenfalls zu Beginn der Saison zu. Von drei Torhütern sprangen zwei wenige Tage vor Saisonbeginn ab und der dritte Torhüter hörte nach dem 3. Saisonspiel auf.

Aber die Mannschaft entschied sich für das richtige, nicht aufgeben sondern Lösungen suchen. So entschieden sich die Jungs, dass erstmal jeder ins Tor stehen wird. Durch dieses Problem verloren wir leider die nächsten zwei Spiele beim MTV Karlsruhe und gegen den HV Bad Schönborn. Danach folgten 5 Siege gegen Post-Südstadt KA, Knittlingen, Forst, Bruchsal/Untergrombach und Malsch. Wir waren zwar dem Topduo Rhein-Neckar-Löwen und Bad Schönborn noch auf den Fersen, durften uns aber keine Niederlage mehr leisten. Leider verloren wir das spannende Spiel bei der SG Stutensee denkbar knapp mit 17:15.

Im neuen Jahr gewannen wir zwar noch 5 Spiele und spielten 1 Mal Unentschieden, aber gegen die zwei Topmannschaften hatten wir trotz Bestbesetzung keine Chance. Somit beendete die C1 mit dem 4. Platz die Saison. Mit den Problemen die wir zu Beginn der Saison hatten, ein gutes Ergebnis.

Auch die Spieler haben sich sicherlich weiterentwickelt und können einige Erfahrungen aus der vergangen Saison mitnehmen. Auch bei der Entwicklung wäre sicherlich auch noch ein wenig mehr drin gewesen, aber man kann zufrieden sein.

Unsere C2-Mannschaft:

Auch hier die gleichen Probleme wie bei der C1. Plötzlich hatten wir keinen Torhüter mehr. Aus diesem Grund verloren wir gleich das erste Spiel. Aber die Mannschaft ließ sich nicht beirren und wir hatten hier den glücklichen Zustand, dass Leo M. zu der SG HHG zurückkehrte und wir noch einen weiteren erfahren Spielmacher in der C2 hatten. Eine weitere glückliche Fügung war, dass Leo´s Vater sogar den Trainer unterstützen konnte, da er über Handballerfahrung verfügte. So hatten wir nun auch im Trainerbereich Alternativen, damit wir die zwei C-Jugendmannschaften coachen konnten.

Durch die Verletzungen in der C1-Mannschaft und die längere Spielpause wegen der Handball-WM konnten wir immer wieder auch Spieler aus der C1 einsetzen. Dies war auch notwendig da z. B. im Spiel gegen den HV Bad Schönborn2, die Bad Schönborner fast mit ihrer kompletten C1-Mannschaft antraten. Auch unser Spielerkader mit 17 Jungs für 2 Mannschaften war auch sehr eng bemessen.

Nach der Niederlage im ersten Saisonspiel verloren wir nur noch das Spiel gegen die SG Graben-Neudorf mit 26:27. Wobei diese Niederlage sehr unnötig war. In diesem Spiel waren wir die bessere Mannschaft, konnten den Sieg in den letzten 5 Minuten nicht nach Hause fahren. Das Hinspiel zwei Wochen vorher gewann wir gegen die gleiche Mannschaft mit 39:29.

Nach den 14 Siegen und nur 2 Niederlagen standen wir am Ende der Saison mit 3 Punkten Vorsprung auf dem 1. Platz und Jungs konnten ihren 1. Meistertitel feiern.

Mehr Informationen
8 April
TV Malsch : SG H/H/G 26 : 35 (12:19)

Im letzten Saisonspiel gegen den TV Malsch zeigte die C1-Mannschaft ein solide Leistung. Vom Start weg waren die Jungs konzentriert und gingen schnell mit 4 Toren in Vorsprung (7:3, 9 min). Trotz der Tatsache, dass die Sporthalle ihre besten Jahre schon lange vorbei sind und des Harzverbotes, spielte die Mannschaft ihr Spiel routiniert runter. Bis zur Halbzeit erhöhten wir den Unterschied auf 7 Tore.

In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild. Trotz der vielen Einwechselungen, konnten wir unser Spielniveau gut halten und gewannen das Spiel souverän und verdient mit 35:26.

Gespielt haben: Lukas B., Felix Sch., Paul B., Markus R., Leo M., Danilo D., David Sch., Til Sch., Jan B., Elia B., Liam E.

Mehr Informationen
31 März
SG H/H/G : TV Forst 45 : 36 (21:15)

Am vergangenen Wochenende stand für die C1 das Derby gegen den TV Forst auf dem Programm. Der TV Forst rangiert im Moment einen Platz hinter unserer Mannschaft, hat aber bereits 7 Punkte Rückstand.

Vom Start weg spielten beide Mannschaften ein flottes Spiel. Bis zur 14.Minute war das Spiel ausgeglichen (9:9), aber danach konnte sich unsere Mannschaft ein wenig absetzen.

In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild. Die Gäste machten immer wieder durch ihre schnellen Anspiele auch schnelle Tore. Wir dagegen konnten durch gute 1 gegen 1 Aktionen und den ein oder anderen Spielzug glänzen und konnten uns dadurch auch immer weiter absetzen. So gewann wir das Spiel souverän mit 45 geworfenen und 36 bekommenen Tore.

Leider konnte die C1-Mannschaft nicht an der guten Abwehrleistung aus dem letzten Spiel anknüpfen und bekam mit 36 Gegentoren 9 Tore mehr wie im Hinspiel.

Gespielt haben: Lukas B., Felix Sch., Paul B., Markus R., Leo M., David Sch., Jonas B., Til Sch., Jan B., Elia B.

Mehr Informationen
24 März
Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image