NEWS / EVENTS
chrisnad_2
Herzlichen Glückwunsch Nadine & Chris

Am vergangenen Samstag gaben sich Nadine und Chris Wild das Jawort in der Helmsheimer Kirche St. Sebastian. Beide sind lange in unserer SG verwurzelt. Nadine hat bis vor Kurzem die Minis- und F-Jugendlichen trainiert. Chris musste aufgrund einer Verletzung früh seine Spielerkarriere beenden und ist nun erfolgreicher Trainer bei der SG HHG. Mit seinen Jungs von der männlichen B-Jugend hat er sich vor kurzem für die Badenliga 16/17 qualifiziert.

Die SG wünscht Euch für Euren gemeinsamen Lebensweg alles Liebe, Glück und Gesundheit!

 

chrisnad_2 chrisnad_1

Mehr Informationen
Knapp gescheitert – 2 Minuten fehlten zum Glück

Am 19. Juni fand in Ostfildern-Nellingen das Qualifikationsturnier zur BWOL der weiblichen A-Jugend statt. Da sich das SG Team den 1. Platz bei der Vorquali auf BHV-Ebene gesichert hatte, fuhr man recht zuversichtlich ins Württembergische. Doch schon der Auftakt des ersten Spiels gegen den vermeintlichen Favoriten aus Südbaden, der SG Hegau, ging gründlich daneben.  In den ersten 10 Minuten gelang nur 1 Tor und man lag aussichtslos mit 1:7 zurück. Mit einem 4:11 ging man nach 20 Minuten in die Pause. 

Bis Mitte der 2. Hälfte konnte man auf 9:14 verkürzen – mehr ließen die souveränen Hegauerinnen nicht zu und so Stand es am Ende 12:17. Somit war klar – nur mit 2 Siegen gegen den Gastgeber TV Nellingen und die TG Biberach konnte man die BWOL erreichen. Wesentlich konsequenter und mit guter Abwehrarbeit ging es gegen den Bundesliganachwuchs der Schwaben Hornets. Leider verlor man kurz vor Pausenpfiff etwas die Konzentration und musste noch 2 schnelle Gegentreffer zum 6:5 Anschluß hinnehmen. Bis zur Mitte der 2. Hälfte wog das Spiel hin und her – 9:9 (31. min), dann erarbeiteten sich die SG Mädels einen 13:10 Vorsprung. In den letzten Minuten musste man dem anstrengenden Spiel Tribut zollen. Durch leichtfertige Ballverluste und geschwächt durch 2 fragliche Zeitstrafen des württembergischen Schiedsrichtergespanns gelang den Gastgebern 90 Sekunden vor Schluß noch der Ausgleich. Im direkten Anschluß mußte man nun gegen die TG Biberach möglichst hoch gewinnen und auf einen Sieg der Hegauerinnen gegen Nellingen hoffen. Teil 1 gelang dank einer mit 12 Treffern überragenden Lea Müller ganz hervorragend. Die bereits ausgeschieden Gegnerinnen von der  Alb leisteten allerdings auch nur noch bedingten Widerstand. Leider half noch so starkes Anfeuern der SG Hegau nichts. Die Gastgeber wollten und benötigten den Sieg mehr und zeigten dies deutlich auf der Platte. Hegau spielte vorne schön mit, in der Abwehr fehlte allerdings der Wille und man verlor mit 26:21 Toren. Dies bescherte den SG-Mädels den undankbaren 3. Platz und somit „nur“ die Badenliga Saison 2016/17. Trotzdem Respekt dem gesamten Team für die gezeigte tolle Leistung

 

 


Mehr Informationen
Bald ist es wieder soweit: 

Das Summertime Handball Event der SG bietet TOP-Bedinungen für Handballspaß auf grünem Rasen.

Dabei sein und rasch anmelden

Einladung


Mehr Informationen
DANKE SCHÖN!

Die SG Heidelsheim/Helmsheim möchte sich bei allen Sponsoren, Fans, Fanclub, Spielerinnen & Spielern, Zeitnehmern, Schiedsrichtern, Wischern, Berichteschreibern, Homepage-Verantwortlichen, Hallensprecher, Kassierern,  dem Serviceteam, den Trainern und Betreuern, dem Führungsteam der SGHH & SGHHG, der Fördergemeinschaft sowie allen nicht genannten Helfern recht herzlich für die Unterstützung in der vergangen Saison bedanken!

Wir laden Euch Alle recht herzlich zum mittlerweile traditionellen Saisonabschluß-Event am 11. Juni um 18:30 Uhr in die Turnhalle Heidelsheim ein! Unter dem Motto „Beach Party“ möchten wir eine erfolgreiche Saison gemeinsam ausklingen lassen. Für Musik, Essen und Getränke ist gesorgt – Longdrinks gibt’s zu günstigen Preisen. Für Eure kleine Spende bedanken wir uns im Voraus und hoffen auch in der kommenden Saison auf Euch zu zählen!


Mehr Informationen
Weibliche C-Jugend qualifiziert sich für die Badenliga 2016/2017

Am 05.05.2016 begann die letzte Runde der Qualifikationsspiele für die Badenliga Saison 2016/2017. Austragungsort war unsere Halle in Heidelsheim. Mit den Gegnern HC Neuenbürg, SGH Waldbrunn/Eberberbach und der MSG HeLeuSaase warteten die erwartet schweren Gegner auf das neu formierte Team unserer SG-HHG. Konnte man in der Vorqualifikation gerade gegen Gegner wie Birkenau oder Stutensee immer auf Augenhöhe mitspielen, so musste man nun auf unsere Hannah Schmitt als wichtige und starke Rückraumspielerin in diese Begegnungen gehen. Das erste Spiel bestritt man gegen die starke HC Neuenbürg und es lief noch nicht wirklich rund in unserem Team. Dennoch konnte man verdient mit 14:11 die ersten wichtigen zwei Punkte einfahren bevor man sich in die Kabine zu einem „Power-Snack von Mone“ zurück zog. Im nächsten Spiel traf man auf die MSG HeLeuSaase. Ein körperlich weit überlegener Gegner warte auf unsere Mädels. Nun zeigten unsere Mädels die bis dato beste Abwehrleistung und ließen nur drei Gegentore zu. Dies war auch ein großer Verdienst unserer glänzend auftretenden Patricia („Patti“). Nun musste wirklich noch viel passieren um einen der beiden Badenliga Plätze nicht zu erreichen. Nachdem dann aber vor dem letzten Spiel schon feststand, dass man es sicher in die Badenliga geschafft hatte, konnte unser junges Team im letzten Spiel gegen die SGH Waldrunn/Eberbach nochmals ohne Druck aufdrehen und gewann hoch verdient mit sieben Toren Vorsprung. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern und Helfern für die tolle Unterstützung bedanken! Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Mannschaft welche bis dato vorbildlich und diszipliniert agiert hat. Wir freuen uns auf die kommende Saison mit den „Mädels“.

 

 

 


Mehr Informationen
Die SG verabschiedet zum Saisonende 4 Spieler aus dem BWOL-Team

Am letzten Heimspieltag musste die SG Heidelsheim/Helmsheim mit Pascal Boudgoust, Marcel Klein und Sedric Dietz 3 Spieler aus dem Kader des erfolgreichen BWOL Teams verabschieden.

Pascal, SG-Urgestein seit der E-Jugend, nimmt die Herausforderung 3. Liga bei den Jung-Löwen aus Kroanu/Östringen in Angriff. Marcel macht eine Handballpause und widmet sich intensiv seinem Jurastudium. Den frischgebackenen Badischen U19 Meister Sedric zieht es in die Jugendbundesliga zum Rivalen SG Pforzheim/Eutingen. Die SG bedankte sich bei den Spielern für ihren Einsatz mit einem kleinen Präsent und wünscht viel Erfolg für die sportliche Zukunft.

Völlig überraschend hat nun das weitere Toptalent auf der rechten Außenbahn Jonas Krepper seinen Abschied verkündet. Er wird im nächsten Jahr bei der SG St.Leon/Reilingen mit unserem Ex-Trainer Bernd Feldmann in der Badenliga auf Torejagd gehen. Er folgt damit Marvin Kikillus der uns bereits im Verlauf der Vorrunde verlassen hat. Wir danken Jonas für seine Zeit bei der SG und wünschen auch ihm alles Gute für die Zukunft.


Mehr Informationen
erg_week
Die nächsten Spiele
animation_sponsoren_groß2