NEWS / EVENTS
IMG-20160511-WA0004
DANKE SCHÖN!

Die SG Heidelsheim/Helmsheim möchte sich bei allen Sponsoren, Fans, Fanclub, Spielerinnen & Spielern, Zeitnehmern, Schiedsrichtern, Wischern, Berichteschreibern, Homepage-Verantwortlichen, Hallensprecher, Kassierern,  dem Serviceteam, den Trainern und Betreuern, dem Führungsteam der SGHH & SGHHG, der Fördergemeinschaft sowie allen nicht genannten Helfern recht herzlich für die Unterstützung in der vergangen Saison bedanken!

Wir laden Euch Alle recht herzlich zum mittlerweile traditionellen Saisonabschluß-Event am 11. Juni um 18:30 Uhr in die Turnhalle Heidelsheim ein! Unter dem Motto „Beach Party“ möchten wir eine erfolgreiche Saison gemeinsam ausklingen lassen. Für Musik, Essen und Getränke ist gesorgt – Longdrinks gibt’s zu günstigen Preisen. Für Eure kleine Spende bedanken wir uns im Voraus und hoffen auch in der kommenden Saison auf Euch zu zählen!

Mehr Informationen
Weibliche C-Jugend qualifiziert sich für die Badenliga 2016/2017

Am 05.05.2016 begann die letzte Runde der Qualifikationsspiele für die Badenliga Saison 2016/2017. Austragungsort war unsere Halle in Heidelsheim. Mit den Gegnern HC Neuenbürg, SGH Waldbrunn/Eberberbach und der MSG HeLeuSaase warteten die erwartet schweren Gegner auf das neu formierte Team unserer SG-HHG. Konnte man in der Vorqualifikation gerade gegen Gegner wie Birkenau oder Stutensee immer auf Augenhöhe mitspielen, so musste man nun auf unsere Hannah Schmitt als wichtige und starke Rückraumspielerin in diese Begegnungen gehen. Das erste Spiel bestritt man gegen die starke HC Neuenbürg und es lief noch nicht wirklich rund in unserem Team. Dennoch konnte man verdient mit 14:11 die ersten wichtigen zwei Punkte einfahren bevor man sich in die Kabine zu einem „Power-Snack von Mone“ zurück zog. Im nächsten Spiel traf man auf die MSG HeLeuSaase. Ein körperlich weit überlegener Gegner warte auf unsere Mädels. Nun zeigten unsere Mädels die bis dato beste Abwehrleistung und ließen nur drei Gegentore zu. Dies war auch ein großer Verdienst unserer glänzend auftretenden Patricia („Patti“). Nun musste wirklich noch viel passieren um einen der beiden Badenliga Plätze nicht zu erreichen. Nachdem dann aber vor dem letzten Spiel schon feststand, dass man es sicher in die Badenliga geschafft hatte, konnte unser junges Team im letzten Spiel gegen die SGH Waldrunn/Eberbach nochmals ohne Druck aufdrehen und gewann hoch verdient mit sieben Toren Vorsprung. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern und Helfern für die tolle Unterstützung bedanken! Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Mannschaft welche bis dato vorbildlich und diszipliniert agiert hat. Wir freuen uns auf die kommende Saison mit den „Mädels“.

 

 

 


Mehr Informationen
Die SG verabschiedet zum Saisonende 4 Spieler aus dem BWOL-Team

Am letzten Heimspieltag musste die SG Heidelsheim/Helmsheim mit Pascal Boudgoust, Marcel Klein und Sedric Dietz 3 Spieler aus dem Kader des erfolgreichen BWOL Teams verabschieden.

Pascal, SG-Urgestein seit der E-Jugend, nimmt die Herausforderung 3. Liga bei den Jung-Löwen aus Kroanu/Östringen in Angriff. Marcel macht eine Handballpause und widmet sich intensiv seinem Jurastudium. Den frischgebackenen Badischen U19 Meister Sedric zieht es in die Jugendbundesliga zum Rivalen SG Pforzheim/Eutingen. Die SG bedankte sich bei den Spielern für ihren Einsatz mit einem kleinen Präsent und wünscht viel Erfolg für die sportliche Zukunft.

Völlig überraschend hat nun das weitere Toptalent auf der rechten Außenbahn Jonas Krepper seinen Abschied verkündet. Er wird im nächsten Jahr bei der SG St.Leon/Reilingen mit unserem Ex-Trainer Bernd Feldmann in der Badenliga auf Torejagd gehen. Er folgt damit Marvin Kikillus der uns bereits im Verlauf der Vorrunde verlassen hat. Wir danken Jonas für seine Zeit bei der SG und wünschen auch ihm alles Gute für die Zukunft.


Mehr Informationen
Neue Eltern-Kind-Gruppe bei den Handballern der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim

Ab sofort treffen sich bewegungswillige Kinder ab dem Krabbelalter zusammen mit einer Begleitperson mittwochs von 9.30 Uhr – 10.30 Uhr in der Turnhalle Heidelsheim.

Wir wollen Freude an der Bewegung vermitteln, und geben den Kindern die Möglichkeit zu klettern, balancieren, springen, rutschen, schaukeln, werfen und rennen. So können grundlegende motorische und soziale Fertigkeiten spielerisch entwickelt werden.

Ein paar rutschfeste Socken mit Stoppern .. und schon kann es losgehen!

Wir freuen uns auf euch!


Mehr Informationen
Neue Trainingszeiten der Mini-Handballer

Beim Mini-Handball haben 3 – 6jährige Kinder die Gelegenheit erste Handballluft zu schnuppern. Hierbei steht jedoch nicht das traditionelle Handballspiel im Vordergrund, sondern kindgerechte Zielsetzungen und altersgemäße Übungsinhalte. Die Minis sollen Spaß am Spielen haben und dies nicht nur beim Gewinnen.

Mini-Handball ist der ideale Weg, unsere Jüngsten langsam an den Sport heranzuführen, und gleichzeitig eine breite Basis an sportlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Gespielt wird immer mittwochs von 15 – 16 Uhr in der Turnhalle Heidelsheim.


Mehr Informationen
Handballcamps – wieder ein voller Erfolg – Große Begeisterung bei allen Teilnehmern!

Vom 29.03 bis 01.04. fanden in der Sporthalle Untergrombach und Bruchsal die beiden Handballcamps der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim statt. Bei beiden Camps konnten insgesamt knapp 80 Kinder von erfahrenen Trainern neue Fähigkeiten erlernen oder bekannte verbessern.


In der Sporthalle Untergrombach fand das INTERSPORT Handballcamp für Kinder im Alter von 6-11 Jahren statt. Die hohe Qualität der Veranstaltung hat sich schon herumgesprochen, denn auch dieses Mal durften wir wieder Teilnehmer aus Luxemburg, Schweiz, Südbaden und Rheinland Pfalz begrüßen. Hierbei stand über die 4 Tage neben vielen Wettkämpfen vor allem der Spaß im Vordergrund. Insbesondere wurde großen Wert darauf gelegt die technischen und koordinativen Fähigkeiten individuell zu verbessern. Das Camp wurde von Sina Hartmann und Kristin Bahde geleitet, die extra dafür aus Kiel angereist waren. Sie erhielten durch unsere Trainer Laura, Ramona, Fabian und Jonas tatkräftige Unterstützung. Nach dem Camp war der Handballtag für viele der Kinder jedoch noch nicht beendet, denn sie konnten an unserer Nachmittagsbetreuung teilnehmen. Diese Betreuung wurde von unseren beiden Spielerinnen Charlotte und Anna geleitet und kam bei Kindern und Eltern sehr gut an. Zum einen hatten die Kinder viel Spaß und die Eltern konnten die Kinder nach Arbeitsende abholen.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war das WM Turnier am Freitag. Unter den Augen der zahlreich anwesenden Eltern zeigten die „jungen“ Nationalspielerrinnen und Nationalspieler ihr Können. Am Ende siegte da das deutsche Team vor Frankreich, Russland und Schweden.


Das Power-Camp in der Sporthalle Bruchsal war vor allem für die Spieler der C – A Jugend als Vorbereitung für die anstehenden Qualifikationen vorgesehen. Damit dieser Event ebenfalls ein voller Erfolg werden konnte, hatte Armin als sportlicher Leiter über Wochen das Camp akribisch geplant. Er konnte neben Sven Eberlein, den Trainer der ersten Herrenmannschaft, 5 seiner Spieler als Trainer gewinnen. Die Teilnehmer nahmen jede Anweisung begeistert auf und wollten alles perfekt machen um sich schon einmal in das Blickfeld von Sven zu spielen. Simon, unser B-Jugendtrainer, leitete den Bereich Verbesserung des Abwehrverhaltens. Ebenfalls konnte der Langhanteltrainer Jürgen Hofmann engagiert werden. Er betreut unter anderem die deutsche Handball Nationalmannschaft in diesem Bereich. Durch ihn lernten die Jungs und Mädels einmal eine neue Form der Kräftigung, die sie so im alltäglichen Training nicht erleben werden. Das Highlight des Camps war Alois Mraz, der frühere Bundesligaprofi und ehemaliger 130 facher Nationalspieler der tschechischen Nationalmannschaft. Er zeigte den Jungs und Mädels neue Techniken für das 1:1 Angriffsverhalten und half den Jugendlichen ihre Wurftechnik zu verbessern. Unsere neue FSJ-lerin für 2016/17, Mira Seith, war auch ein Tag aktiv dabei. Sie leitete zuerst das Aufwärmtraining und unterstützte Alois anschließend bei seinen Übungseinheiten.


Was wäre ein Camp ohne tolles Essen? Alle Teilnehmer waren begeistert von Salat, Maultaschen, Spaghetti, Schnitzel, Hamburger und Kuchen, gezaubert von unserem hervorragenden Küchenteam um Eike und Inge, die ca. 100 Essen täglich fast zeitgleich auf den Tisch bringen mussten.

Dabei wurden die Jugendlichen aus Bruchsal vom TAXI Team um Hagen jeden Mittag von der Sporthalle Bruchsal nach Untergrombach chauffiert und anschließend wieder zurückgebracht.

Der reibungslose Ablauf in sportlicher und organisatorischer Hinsicht stand unter der Leitung von Armin und Max. Trainer- und Mitstreitergewinnung, Materialienbeschaffung, Hallenbelegung, Trainingsinhalte…alles musste in wochenlanger Arbeit genauestens vorbreitet werden.

Allen für ihre tolle Unterstützung ein großes Dankeschön.

Ebenso möchten wir uns bei der Volksbank Bruchsal-Bretten eG bedanken, die es durch eine großzügige Spende ermöglicht hat, dass die Camps stattfinden konnten. Vielen Dank hierfür!


Mehr Informationen
erg_week
Die nächsten Spiele

 

 

 

 

animation_sponsoren_groß2