Ostercamp

Ostercamp2017
Handball Ostercamps 2017 – Wieder ein toller Erfolg!

Vom 18. bis 21.04. fanden in der Sporthalle Untergrombach und Heidelsheim die beiden traditionellen Handballcamps der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim statt. Bei beiden Camps konnten 80 Kinder von erfahrenen Trainern neue Fähigkeiten erlernen oder bekannte verbessern und waren dabei sichtlich begeistert. Einen ausführlichen Bericht zu Power- und Ostercamp werden wir hier in Kürze veröffentlichen.

Bedanken möchte sich die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim insbesondere bei unseren „Gasttrainern“ Weltmeister Andrej Klimovets und Marco Kikillus von der TGS Pforzheim, Ex-Profi Sandro Catak und Auswahltrainer Klaus Hörner sowie dem Team von CommEvent aus Kiel. Weiterhin wurden die Kids, beim vom von FSJ Mira Seith, Tina Mohr und Laura Witt prima organisierten Camp, von erfahren Trainern und Spielern der SG betreut. Für die hervorragende Verköstigung von insgesamt 100 hungrigen Sportlern und Helfern sorgte Eike Specht mit ihrem Team. Euch Allen ein herzliches Dankeschön!

Unterstützt wurde die Durchführung durch eine großzügige Spende der VOLKSBANK Bruchsal-Bretten die vom Untergrombacher Filialleiter Herrn Seider und Marketingchef Herrn Pfeiffer persönlich überbracht wurde sowie den Stadtwerken Bruchsal und der Stadt Bruchsal. Vielen Dank hierfür!

 

Powercamp 2017

Letze Woche war es wieder so weit, dass Powercamp der SGHeidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim stand an. Pünktlich am Dienstag, den 18.04.2017 um 9:30Uhr fanden sich die Jugendspieler und Spielerinnen der SG in der Sporthalle in Heidelsheim ein um in eine Woche voller Handball zu starten.

Die Jungs und Mädels waren top motiviert und konnten es kaum erwarten endlich den Ball in die Hand zu nehmen. Um für alle Spieler eine gezielte und angemessene Trainingseinheit zu gestalten wurden die Jugendlichen dem Alter nach in drei verschiedene Gruppen eingeteilt. Täglich standen für jede Gruppe vormittags zwei Trainingseinheiten auf dem Programm bis es schließlich mittags zur Stärkung nach Untergrombach zum Mittagessen ging, da in dieser Halle das Camp der kleinsten Nachwuchsspieler stattfand. Anschließend ging es zurück in die Halle nach Heidelsheim um die ein oder zwei nachmittags Trainingseinheiten zu absolvieren.

So hieß es die ganze Woche von 9:30Uhr – 16:00Uhr auspowern bis zum geht nicht mehr. Dafür sorgten einige engagierte Trainer die das Beste aus den Spielerinnen und Spielern raus holten. Zum einen konnten wir mit Andrej Klimovets auf das Wissen und die Erfahrung eines Weltmeisters von 2007 zurückgreifen, der die Spieler und Spielerinnen zusammen mit Marco Kikillus, Stammrechtsaußen bei der TGS Pforzheim in der 3. Liga in verschiedenen Trainingseinheiten forderte. Zum anderen brachte mit Sandro Catak ein Ex-Profi seine Erfahrung mit ein. Mit dem Auswahltrainer Klaus Hörner hatten wir auch einen perfekten Ansprechpartner für unseren jüngsten Jahrgang. Des Weiteren konnten wir auf weitere externe und eigene Trainer sowie Spieler der aktiven Mannschaften zurückgreifen die mit Spaß an der Sache die Jungs und Mädels in den verschiedensten Bereichen forderten und deren Fähigkeiten verbesserten.Die Woche über stand aber nicht nur Handball auf dem Plan. Mit einer Einheit Step-Aerobic, einem Zirkeltraining im Pugilist und Aquafitness kamen auch Ausdauer, Kräftigung und Koordination nicht zu kurz. Die Jugendlichen wurden somit in all ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert. Zum Abschluss der ganzen Woche stand freitags ein kleines Abschlussturnier auf dem Programm, bei dem alle nochmal zeigen konnten was sie die Woche über im Powercamp gelernt haben.

So ging eine super Woche zu Ende die sowohl allen Trainern als auch den Spielern sehr viel Spaß gemacht hat. Wir wünschen den Spielern alles Gute für die nächste Saison und hoffen einige im nächsten Jahr im Powercamp wieder begrüßen zu dürfen.

 

 

PC_BR3
Ostercamp und Powercamp vom 18. bis 21. April 2017

Ostercamp und Powercamp vom 18. bis 21. April 2017

Wie bereits berichtet, veranstaltet die SG HHG unter fachlicher Leitung der Firma CommEvent ein Handballcamp für 6 – 11 jährige Mädchen und Jungen aus der ganzen Region in der Untergrombacher Bundschuhhalle. Seit einigen Tagen ist das Camp ausgebucht, die Teilnehmer kommen aus ganz Nordbaden, der Pfalz, aus Luxemburg und der Schweiz.

Freie Plätze gibt es noch bei dem von unserer Badenliga-Spielerin Laura Witt organisierten POWER-Camp für Jugendliche ab 12 Jahren. Leider steht uns die Sporthalle Bruchsal aufgrund letzter Arbeiten im neuen Umkleidebereich nicht zur Verfügung, so dass wir in diesem Jahr in die Sporthalle Heidelsheim ausweichen. Laura plant ein vielfältiges individuelles Trainingprogramm zur Verbesserung der persönlichen Leistung in Athletik, Koordination sowie der allgemeinen handballerischen Fähigkeiten. Unterstützt wird sie dabei vom ehemaligem Bundesliga-Spieler Sandro Catak sowie Marco Kikillus (3. Liga TGS Pforzheim) und Spieler/innen unserer 1. Damen- und Herrenmannschaft. Dazu kommt natürlich Rundum-Verpflegung mit Mittagessen, Obst und Getränken, Camp-Shirt und jede Menge Spaß! Jugendliche der SG bezahlen für die kompletten 4 Tage nur 79,00 Euro – alle Anderen 89,00 Euro.

Den ausgefüllten Teilnahmebogen aus dem Download sendet ihr an Mira Seit FSJ1@die-sghh.de und überweist den Unkostenbeitrag auf das Konto des TV 07 Helmsheim e.V. unter Angabe eures Namens und Powercamp 2017.

IBAN:DE71 663 500 360 000 022 020 Sparkasse Kraichgau BIC: BRUSD66XXX

 

flyer_intersport-haba-schule/Anmeldung

sg-powercamp-2017_1

plakat_hbs_bruchsal

 

 

handball-camp-shooting-boho-42-klein-big
Vier Tage Handball pur in der INTERSPORT Handballschule

Handballschule vom 29.03. bis 01.04.2016 in Untergrombach Altersklasse 6-11 Jahre

Noch einige Plätze für Kurzentschlossene verfügbar

Liebe Handballerinnen, liebe Handballer, liebe Eltern,

Dieses Jahr veranstaltet die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim wieder ein Ostercamp. Das ganze findet vom 29.03. bis 01.04.2016 in der Sporthalle Untergrombach statt. Alle Handballbegeisterten im Alter von 6-11 Jahren sind dazu herzlich eingeladen. Dort kann sich dann täglich von 10-15Uhr ausgetobt werden. Am Mittwoch und Donnerstag nach dem regulären Training bieten wir außerdem noch ein attraktives Rahmenprogramm an. Dieses Camp besitzt die Empfehlung der DKB Handball-Bundesliga.

Die Jugendlichen erhalten eine eigene Sportausstattung (Trikot, Shorts, Gym-Beutel sowie ein Schweißband). Für Verpflegung inkl. täglichem Mittagessen und aller Getränke während des Camps ist auch gesorgt. Kosten wird das ganze Camp 139€ und für Geschwister gibt es einen 5% Geschwisterrabatt. Falls Sie noch Fragen haben oder ihre Kinder anmelden möchten können sie sich gerne an unsere FSJ-Kraft Maximilian Greil unter maxgreil1@freenet.de melden oder Sie gehen direkt auf die Homepage von unserem Partner Commevent:

https://www.handball-camp.de/teilnehmen/intersport-handballschule/camps-details.html?tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=474

Plakat_A3_InterSport-HaBaSchule_Heidelsheim_2

Infos

Anmeldebogen

Speisplan für das Ostercamp_2016

Vier Tage Handball pur in der INTERSPORT Handballschule und im Star-Camp mit Thomas Knorr

Die SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim bewegt in den Osterferien kleine und große Handballtalente

Die 6-11 jährigen Nachwuchshandballer der Region starten vom 07.04. bis 10.04.2015 in der INTERSPORT Handballschule. Bis zu 50 junge Nachwuchshandballer/innen tauchen ein in die Welt voller Training, Spaß, Teamgeist und Wettkampf. Dafür sorgen werden die Handball-Camps aus Kiel und der Partnerverein SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim.

Das von Mannhard Bech (zählt zu den besten Jugendausbildern Deutschlands) und Klaus-Dieter Petersen (DHB-Trainer) ausgearbeitete Trainingskonzept stellt die individuelle Förderung jedes Einzelnen in den Vordergrund. Technische und koordinative Fähigkeiten werden vermittelt und in altersgerechten Wettkämpfen und Trainingseinheiten geschult.

Ebenfalls vom 07.04. bis 10.04.2015 heißt es für die 12- bis 18-jährigen dann volle Handball-Power mit den Handball-Camps und dem ehemaligen National- und Bundesligaspieler Thomas Knorr genießen. Neben der individuellen Schulung im 1:1 Verhalten, wird der Handballnachwuchs u.a. im sicheren Tempospiel sowie in der Athletik geschult. Außerdem hat Thomas Knorr sicher den ein oder anderen Tipp aus seiner Profizeit auf Lager.

Vor Beginn beider Camps erhält jeder Teilnehmer eine hochwertige Trainingsausrüstung. Für die Verpflegung an allen vier Handballtagen ist selbstverständlich auch gesorgt.

Die Anzahl der Plätze der INTERSPORT Handballschule und des Handball-Camps mit Thomas Knorr sind begrenzt, eine Anmeldung ist telefonisch unter 0431/696 70 20 oder jederzeit online unter www.handball-camp.de möglich. Bei Fragen steht das Handball-Camp Team gerne zur Verfügung.

Die Kosten betragen für das Star Camp 159 €, für die Handballschule 139 €. Spielerinnen und Spieler von der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim können an den Camps für 119 € teilnehmen.

Handball Ostercamp Untergrombach – „einfach cool“!

Unsere Handballschule, die wir nach 2011, 2012 zum dritten Mal zusammen mit unserem Partner INTERSPORT durchgeführt haben, war, um es im Sprachjargon der Teilnehmer auszudrücken, „einfach cool“. Vom 22.04. bis 25.04. haben 39 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren täglich bis zu 5 Stunden Handball erlebt, fleißig trainiert und viel dazugelernt. Sogar aus Südbaden und der Pfalz waren die Kinder angereist, um bei unserem Camp dabei zu sein.
In der Sporthalle Untergrombach standen bei den Kids Spaß und Freude am Handball, sowie Teamerfolge im Vordergrund. Die Schwerpunkte lagen auf der technischen und koordinativen Ausbildung jedes Einzelnen. Bei den verschiedenen Wettbewerben ging es um Koordination, Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Pfostenkönige, Dribbelkünstler und Torschützen wurden gesucht und später mit Pokalen belohnt. Die Eltern waren als aktive Fangemeinde herzlich willkommen. Geleitet wurde das Camp von Dörte und Sebastian von INTERSPORT, die aus Kiel zu uns kamen. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von unseren Trainern Tamara, Isabell, Jakob und Fabian. Dazu boten Laura und ihr Team an zwei Tagen noch ein Rahmenprogramm an, bei denen insbesondere die Youngsters eindrucksvoll unter Beweis stellten, dass sie Müdigkeit nicht kennen.
Aber was wäre das Camp ohne die vielen Helfer. Eike und Inge mit ihren Helfern kochten täglich leckeres Mittagessen. Auch frisches Obst und Getränke durften nicht fehlen. Über 20 Kuchen, die die Mütter gebacken haben, fanden rasenden Absatz und waren im Nu weg. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.
Ebenfalls danken wollen wir der Stadt Bruchsal, die es trotz der momentan knappen Hallenkapazität ermöglichte, die Sporthalle Untergrombach vier Tage vollständig zur Verfügung zu stellen und an die Volksbank Bruchsal-Bretten eG, die mit ihrer großzügigen, finanziellen Zuwendung dieses Camp erst ermöglicht hat.
Manche Kinder waren so begeistert, dass sie sich bereits für 2015 anmelden wollten.

Heribert Hurst