C-Jugend-w-1-1024x662
weibliche C2 – Jugend

C1 – Badenliga / C2 – Bezirksliga

 

Oben v. links:

Nathalie Wild, Jana Betz, Melissa Engeln, Regina Veith, Zoe Wiepen

 

Mitte v. links:

Valerie Hellriegel, Caroline Kurz

 

Unten v. links:

Julia Wegmann (Trainerin), Torsten Roggenbuck (Trainer), Ina Bauer, Luisa Bohn, Hanna Brunner, Nadine Heugel, Katrin Marjanovic, Wanja Dragojevic, Ainslynn Mbayin, Cora Hartmann, Ella Lauer, Mia Berger

 

Es fehlen:

Simea Krieger, Julian Holler (Trainer)

 

Spielberichte
WSG Kraichgau-Hardt II : TV Calmbach 14 : 22
Mehr Informationen
3 Februar
TG Neureut : WSG Kraichgau-Hardt II 20 : 11(11:3)

Mit wenig Glauben an uns selbst, starteten wir in das Spiel. So fanden die ersten 20 Minuten ohne nennenswerte Gegenwehr statt. Unsere Gegnerinnen gingen verdient mit 10:0 in Führung. Bis zur Pause schafften wir es dann doch noch etwas Druck nach vorn aufzubauen und so ging es beim Stand von 11:3 in die Kabine. Nach der Pause wurde unser Spiel deutlich besser. In der Deckung standen wir besser und nach vorn konnten wir uns durch viel Bewegung auch gut in Szene setzen. So konnten wir bis auf 5 Tore zum 13:8 wieder heran kommen. In der Folge kassierten wir leider wieder zu einfache Tore und schlossen dann zu schnell und ohne den Blick für die freie Mitspielerin ab. Das Ergebnis entspricht unserer heutigen Leistung , mit etwas mehr Selbstvertrauen von zu Beginn wäre es sicher möglich gewesen das Ergebnis freundlicher zu gestalten.

Es spielten: Vanja Dragojevic, Jana Betz, Sophia Hannich, Nathalie Wild, Cora Hartmann, Marisa Neuberth, Ella Lauer und Nina Krämer.

Mehr Informationen
27 Januar
WSG Kraichgau-Hardt II : TG Neureut 13:19 (7:7)

Im ersten Spiel dieses Jahr empfingen wir die Mädchen der TG Neureut. Wir wussten, dass wir diesen körperlich überlegenen Gegnerinnen konzentriert und mit viel Willen entgegentreten mussten. Dieses gelang uns in der ersten Halbzeit sehr gut. In der Abwehr standen wir gut und im Angriff nutzten wir die Chancen die sich uns boten. Nach der Pause kamen wir etwas unkonzentriert aus der Kabine. Unseren Gegnerinnen gelang es sich rasch einen 5 Tore Vorsprung zu erspielen. In der Folge fanden wir zu unserem Spiel zurück und erspielten uns viele gute Chancen, die wir leider nicht alle nutzten. So gelang es uns nicht diesen Vorsprung aufzuholen und wir verloren nach einer engagierten Leistung, bei der wir eine tolle Einstellung zeigten.

Es spielten: Wanja Dragojevic, Lina Marie Reinacher, Sophia Hannich, Nathalie Wild, Marisa Neuberth, Ella Lauer, Nina Krämer, Ricarda Roggenbuck und Elisa Cunaku.

Mehr Informationen
20 Januar
WSG Kraichgau-Hardt II : HSG Bruchsal/Untergrombach 20 : 21 (7:11)

Nach der Ernüchterung im letzten Spiel, wollten wir zeigen, dass wir uns unter Wert geschlagen gegeben hatten. Der Anfang gestaltete sich aber zäh, schnell konnten sich unsere Gegnerinnen mit 3:8 in Führung gehen. Eine Auszeit machte auch denen, die noch nicht an eine Chance glaubten klar, dass man sich zumindest wehren muss. So blieben wir im Spiel und konnten bis zum Pausenpfiff auf 7:11 verkürzen. In der Pause konnte weitere Überzeugungsarbeit geleistet werden und die Mannschaft kam mit einer ganz anderen Körpersprache aus der Kabine. Wir holten Tor um Tor auf und konnten schließlich zum 15:15 ausgleichen. Es entwickelte sich ein spannendes und sehr schön anzusehendes Spiel. Wir schafften es zwar nicht in Führung zu gehen, konnten aber immer wieder ausgleichen. 8 Sekunden vor Schluss bekamen unsere Gegnerinnen einen 7-Meter zu gesprochen, den sie sicher verwandelten. Die restliche Zeit reichte uns leider nicht um noch einmal auszugleichen. Schade, mit der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit, wäre ein Unentschieden verdient gewesen.

Es spielten: Wanja Dragojevic, Jana Betz, Sophia Hannich, Nathalie Wild, Cora Hartmann, Marisa Neuberth , Ella Lauer, Nina Krämer, Ricarda Roggenbuck und Elisa Cunaku.

Mehr Informationen
23 Dezember
Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image