CORONA ALARMSTUFE II – 2G+

Auf Grund der aktuellen Lage in Baden-Württemberg wurden die Zugangsbeschränkungen für Veranstaltungen noch einmal verschärft. Seit dem 25.11. gilt bei Spielen der SG nun 2G+, dies bedeutet:

1. In der Halle wie bisher generelle Maskenpflicht.

2. Nur Geimpften und Genesene ist der Zutritt gestattet, zusätzlich muss ein Schnelltest einer offiziellen Teststation oder ein unter Aufsicht durchgeführter betrieblicher Test vorgelegt werden, der nicht älter als 24 Stunden ist.

3. Folgenden Personen ist darüber hinaus der Zutritt gestattet:

– Kinder unter sechs Jahren, bzw. noch nicht eingeschult (ohne Testpflicht).

– Personen bis einschließlich 17 Jahren, die an den regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs teilnehmen.

4. Für alle Personen mit typischen COVID-19-Symptomen gilt altersunabhängig ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot.

Folgende Dokumente müssen beim Einlass vorgezeigt werden:

  • Personalausweis oder Führerschein oder Reisepass
  • Impfnachweis oder Genesennachweis (bei Genesennachweis nicht älter als 6 Monate)
  • Testergebniss einer offiziellen Teststation oder beaufsichtigter betrieblicher Test (nicht älter als 24 Stunden)
  • Schüler bis einschließlich 17 Jahre: nur Schülerausweis

Bitte beachten Sie die Vorgaben und halten Sie die entsprechenden Dokumente bereit, damit wir den Einlass möglichst schnell durchführen können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass wir keinerlei Ausnahmen für die Regelungen machen können und freuen uns mit Ihnen auf tolle Handballspiele!

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image