JSG Neuthard/Büchenau : SG H/H/G 7 : 14 (3:7)

Mit 11 Mädels traten wir am Sonntagmorgen die Fahrt zum Aufwärtsspiel in der Altenbürghalle an. Von Beginn an hellwach präsentierten sich unsere D-Jugend-Mädels und es entwickeltet sich ein Spiel bei dem sich zunächst keine Mannschaft deutlich absetzen konnte. Im Angriff wurden tolle Pässe gespielt und die Mädels sahen auch immer wieder ihre freistehenden Mitspielerinnen, spielten diese schön an und erzielten so schön herausgespielte Tore. In der Abwehr zeigten sich die Mädels richtig bissig und ließen so relativ wenige Torschüsse zu. Falls doch mal ein Schuss durchkam, zeigte Merle tolle Paraden und so ging es mit einer verdienten 4Tore-Führung in die Pause. Durch die Mannschaftsumstellung nach der Pause lief zunächst nichts mehr, sodass die JSG zum 7:7 aufholen konnte. Ganze 12 Minuten mussten die SG-Fans warten bis endlich das 1. Tor in der zweiten Halbzeit fiel. Aber dann machten die Mädels Druck und fast im Minutentakt fielen die Tore. Lara steigerte sich im Tor ebenfalls und hielt sogar noch einen Siebenmeter. Es war ein absolut verdienter Sieg! Einziger Wermutstropfen war, dass sich diese Mal lediglich 3 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Ein großes Dankeschön an alle Eltern, Tanten, Onkels, Omas und Geschwistern, die uns wieder lautstark unterstützten.

Für die SGHHG spielten Josie, Klara, Lara, Lisa, Marisa, Maya, Melina, Merle, Mia K., Mia M. und Pia,

Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image