2. Herren

1. Bezirksliga

 

Hinten v. links

Nico Schmaus, Max Gromer, Julian Mohr, Magnus Metzger, Sandro Dehn, Sedric Dietz (Teammanager)

 

Vorne v. links:

Marius Spiegel, Lukas Pabst, Julius Krepper, Jonah Ries, Marvin Gromer, Maximilian Zink, Benjamin Ziefuß (Trainer)

 

Es fehlen:

Daniel Kempf, Maximilian Klinger, Pascal Heck, Robin Gretter

 

 

Spielberichte
SG H/H II : SG Graben-Neudorf 30 : 20 (14:11)

Eine grandiose Taktik..

.. zeigten die Herren der 2. Mannschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim am vergangenen Samstag Abend.

Erst lockten sie das gegnerische Team, die SG Graben-Neudorf, an, und ließen sie in dem Glauben, einen fulminanten Sieg einfahren zu können, um ihnen dann jetzt auf gleich eine ordentliche Abfuhr zu verpassen, und selbst die Punkte einzuheimsen.

Doch fangen wir von vorne an: Das Spiel startete für die SG Graben-Neudorf verdammt stark. Mit 0:4 lag die SGHH in der 6. Minute noch zurück, so dass sich die Zuschauer schon auf eine brutale Niederlage einstellten. Das erlösende erste Tor erzielte Robin Gretter, und gleich darauf traf Maximilian Klinger, der den Ball nochmals rausfing (2:4). Doch die Gäste ließen sich davon nicht beeindrucken und spielten ihr Spiel weiter, erhöhten auf 2:7.

Erst die Umstellung beim 5:10 in der 16. Minute auf die 5:1 -Abwehr mit der teilweisen Manndeckung vom stark aufspielenden Mario Sturz brachte auch in der Abwehr den gewünschten Erfolg, so  dass es in der 22. Minute 8:11 stand. Ab der Abwehrumstellung ging ein Ruck durch die Mannschaft – sie kämpften – und es gelang. Lediglich ein Gegentor ließen sie bis Ende der Halbzeit noch zu – in Unterzahl gelang das 10:11, den Ausgleich schaffte Nico Schmaus, Jonah Fassunge gelang die Führung. Daniel Badawi und Max Gromer brachten die Halbzeitführung von 3 Toren (14:11) zu Ende.

Benjamin Ziefuß fand in der Halbzeitpause offensichtlich die richtigen Worte, denn die 2. Halbzeit begann so stark wie die 1. endete. Die SG Graben-Neudorf kam im Angriff des Öfteren unter Zeitdruck, Jonah Ries zeigte viele glänzende Paraden. Doch auch im Angriff gab es etliche schöne Szenen: Philipp Müller schonte sich nicht, und suchte immer wieder den Zweikampf, Jonah Fassunge zeigte, was in ihm stecktm Maximilian Klinger traf aus allen Positionen und einige tolle Anspiele an Kreisläufer Daniel Badawi oder auch Ivan Tosino gelangen, so dass man in der 45. Minute beim Spielstand von 24:15 schon etwas aufatmen konnte. Manch Zuschauer konnte jedoch trotzdem erst kurz vor Spielende glauben, dass die durchgehend gehaltenen 10 Tore Vorsprung zum Sieg reichen.

Doch so war es: die zu Beginn erwähnte großartige Taktik ging voll und ganz auf: Mit einem respektablen 30:20 wurde die SG Graben-Neudorf nach Hause geschickt.

Für die SGHH spielten: Jonah Ries (Tor), Max Gromer (2), Ivan Tosino (3), Philipp Müller (4), Jakob Steinhilper, Marius Spiegel (3), Daniel Badawi (2), Nico Schmaus (1), Jonah Fassunge (3), Julius Krepper, Marvin Gromer, Julian Mohr, Robin Gretter (je1), Maximilian Klinger (8)

Mehr Informationen
18 Oktober
TV Malsch : SG H/H II 29 : 26 (13:13)

Technische Fehler und Torausbeute kosten SG den Sieg!

Am Sonntag, den 11.10.2020 musste die 2. Mannschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim auf das erste Auswärtspiel zum TV Malsch fahren. Schon zu Beginn der ersten Halbzeit startete die SG mit schwachen Würfen und einigen Fehlern im Aufbauspiel holprig in die Partie. Der Heimmannschaft gelang es im Laufe des ersten Spielabschnittes durch lange Angriffe immer wieder mit ein bis zwei Toren in Führung zu gehen. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte die junge SG jedoch auf 13:13 gleichziehen. Die schlechte Torausbeute stellte das Team um Coach Benjamin Ziefuß auch nach der Pause vor große Probleme; dazu kamen noch dumme Fehler in der Abwehr, was Malsch ausnutzte und auf sieben Tore davonzog. Trotz eines letzten Aufbäumens der SG konnt diese keine Punkte mit nach Hause nehmen. Mit dem Spielstand 29:26 verliert die SG Heidelsheim/Helmsheim 2. ihr erstes Auswärtsspiel.

Für die SG spielten: Max Gromer(12), Ivan Tosino, Philipp Müller(3), Jakob Steinhilper(2), Marius Spiegel(2), Julian Lechner(3), Jonah Fassunge, Maximilian Zink, Julius Krepper, Marvin Gromer, Julian Mohr(3), Robin Gretter (1), Jonah Ries(TW), Bastian Boudgoust(TW)

Mehr Informationen
12 Oktober
SG H/H II : TV Forst 26 : 25 (16:14)

In letzter Sekunde!

Am Samstag, den 03.10.2020 empfing die 2. Mannschaft der SG Heidelsheim/Helmsheim die altbekannten Gäste aus Forst, in der Sporthalle in Heidelsheim.

Nach einem holprigen Start beider Teams, gelang den Gästen der erste Torerfolg in der vierten Spielminute. Im direkten Gegenangriff, 34 Sekunden später konnte man durch eine schön herausgespielte Chance zum 1:1 ausgleichen. Ab diesem Zeitpunkt lieferte man sich bis zur 27. Spielminute einen Schlagabtausch, in dem sich keine der beiden Mannschaften mit mehr als einem Tor absetzen konnte. Geprägt von einigen unkonzentrierten Abschlüssen und von technischen Fehlern auf beiden Seiten, rettete sich das Team der SG mit zwei Zählern Vorsprung in die Halbzeitpause.

Das Kopf an Kopf Rennen ging nach Wiederanpfiff, wie im ersten Durchgang, weiter. Keine Mannschaft setzte sich entscheidend ab. Die löchrige Abwehrreihe der Gastgeber konnte von einem gut aufgelegten Jonah Ries im Tor kompensiert werden. In Minute 57 hatte man die Führung auf 25:23 ausgebaut und musste nur noch diesen Spielstand verteidigen. Nach zwei Angriffen des TV Forst stand es allerdings unentschieden und nur noch 31 Sekunden auf der Uhr. Zu guter Letzt war es Marius Spiegel, der sich kurz vor Schluss ein Herz nahm, um dem TV Forst den Gnadenstich zu verpassen.

Es spielten für die SG: Jakob Steinhilper (1), Philipp Müller (5), Max Gromer (1), Marius Spiegel (5),  Daniel Badawi (4), Nico Schmaus (1), Maximilian Zink (1), Marvin Gromer, Julian Mohr, Robin Gretter, Maximilian Klinger (7), Ivan Tosino, Julius Krepper (1), Jonah Ries

Coach: Benjamin Ziefuß

Mehr Informationen
4 Oktober
Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image