Herren-II
2. Herren

Bezirksliga

 

Hinten v. links:

Nico Schmaus, Jakob Köhler, Marvin Gromer, Lukas Pabst, Philip Müller, Thorsten Elsner (Trainer)

 

Vorne v. links:

Marcel Specht, Jonas Maiwald, Lukas Jädicke, Pascal Heck, Jörn Hammel, Robin Gretter

 

Es fehlen:

Yannick Bader, Jens Wahl

 

Spielberichte
SG H/H II : Rhein-Neckar Löwen III 26 : 20
Mehr Informationen
10 Dezember
H2_2
SG H/H II : TV Calmbach 24 : 23 (12:12)

Am vergangenen Samstag traf man auf den Tabellenzehnten der Bezirksliga Pforzheim/ Bruchsal. Bereits in den vorausgehenden Trainingseinheiten warnte Coach Elsner vor einer sehr guten Mannschaft, die man auf keinen Fall unterschätzen darf. Einen Grund hierfür ist sicherlich die Rückkehr von Spielertrainer Kim Kallfass.

Bereits in den ersten Spielminuten zeigte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, bei dem sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Über ein 3:1 / 4:7 / 9:10 wechselte die Führung ständig, bis wir kurz vor der Halbzeit durch Jakob Köhler noch den verdienten Ausgleich erzielen konnten.

Überraschend konzentriert kamen wir bei diesem Spiel aus der Kabine und schafften es bis zur 37. Minute zumindest eine 3 Tore – Führung (17:14) zu erreichen. Im Anschluss daran häuften sich die technischen Fehler im Aufbauspiel und die fehlende Präzision beim Abschluss. Somit konnten die Gäste Tor um Tor aufholen und selbst in der 52. Minute mit 19:22 in Führung gehen. Doch auch in dieser Spielsituation war das ereignisreiche Spiel noch lange nicht entschieden. Durch eine immer besser stehende Abwehr und inzwischen auch gut aufgelegtem Torhütergespann Pichler/Heck, schafften wir 2 Sekunden vor der Schlusssirene noch den verdienten Siegestreffer.

Nach einer kurzen Spielpause treffen wir am Sonntag, den 10. Dezember auf die Rhein-Neckar-Löwen III.

Für die SG H/H spielten: Pascal Heck (Tor), Manuel Pichler (Tor), Marcel Specht 6 (1), Yannick Bader 5, Jonas Maiwald 5, Jakob Köhler 4, Nils Pollmer 3, Lukas Pabst 1, Robin Gretter, Daniel Heller, Nico Schmaus, Marvin Gromer und Jörn Hammel

 

Mehr Informationen
26 November
HC Blau-Gelb Mühlacker : SG H/H II 20 : 23 (13:9)

Elsners schmutziger Sieg

Diesen Samstag musste die zweite Mannschaft der SGHH die Reise nach Mühlacker antreten.

Und schon im Voraus machte Coach Thorsten Elsner seine Mannschaft heiß wie Frittenfett. „Wir belohnen uns heute mit einem richtig schmutzigem Sieg“ so der erfahrende Trainer.

Um 19:30 baten die Unparteiischen Ferreira/ Gritzbach zum Tanz in der Enztalhalle.

Doch die Mannschaft um Daniel (Hellboy) Heller kam nur schleppend in die Partie, einzig Michael Friedle überzeugte im Tor. So dass es nach knapp 14 Minuten 6:2 für die Gastgeber stand. Die Heidelsheimer kämpften, kamen aber bis zu Halbzeitpause nicht in den Genuss der Führung.

Nach der Pause ging ein Ruck durch die Mannschaft. Jörn Hammel und Nils Pollmer errichteten in der Abwehr ein Bollwerk, was die Mannschaft aus Mühlacker verzweifeln ließ. Quasi jeder Ball wurde abgefangen. So konnten die Gastgeber in den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit gerade mal 3 Tore erzielen. Und auch vorne spielte die SGHH mit Routinier Yannik Bader jetzt souverän , sodass sich die Elsnermannen Angriff um Angriff herankämpften. Der Führungstreffer für die SGHH fiel in der 46 Minute, durch ein Traumtor von Nico Schmaus. Und diese gaben die Männer nicht mehr her, sondern verteidigten sie bis zum Erbrechen. Der letzte 7 Meter für die SGHH in der 59 Minute zum 20:22 brachte Gewissheit. „Das Ding nehmen wir heute mit nach Hause“, Elsner glücklich von der Bank. Die Mannschaft wirkte gelöst und von Freude überhäuft. Auf diese Leistung wurde noch bis in die Morgenstunden ausgelassen gefeiert.

Für die SGHH spielten: Pascal Heck (Tor), Michael Friedle (Tor), Jakob Köhler (5),Nils Pollmer (5), Marcel Specht (1/1), Jörn Hammel (1), Lukas Pabst (4),Robin Gretter (2), Nico Schmaus (1), Yannick Bader (2),Jonas Maiwald (2), Daniel Heller

Mehr Informationen
19 November
Dynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured ImageDynamic Featured Image